Auktion "Online Only", endet in: 22 Tagen Lot 122000554


122000554
Ernst Ludwig Kirchner
Nackte Frau im Wald, 1921.
Holzschnitt
Startpreis: € 3.000
Nackte Frau im Wald. 1921.
Holzschnitt.
Mit dem Nachlassstempel des Kunstmuseums Basel (Lugt 1570 b), jedoch ohne Registriernummer. Eines von nur acht bekannten Exemplaren dieses Holzschnitts und das einzige bekannte Exemplar des vierten und endgültigen Druckzustands. Auf festem Japan. 56,5 x 38,2 cm (22,2 x 15 in). Papier: 65,5 x 42,7 cm (25,8 x 16,8 in).
[CH].

• Das einzige bekannte Exemplar des endgültigen Druckzustands.
• Ehemals Teil der Sammlung von Kirchners Mäzen, des Kunsthistorikers und Philosophen Eberhard Grisebach (1880-1945).
• Ein weiteres Exemplar dieses Holzschnitts wurde zuletzt vor über 25 Jahren auf dem internationalen Auktionsmarkt angeboten (Quelle: artprice.com).
• Fünf der nur sieben weiteren bekannten Exemplare dieses Holzschnitts sind Teil musealer Sammlungen: UCLA Grunwald Center for the Graphic Arts im Hammer Museum in Los Angeles; Kunstmuseum Bern; Kunsthaus Zug; Leopold-Hoesch-Museum, Düren; Museum Ulm.
• Im Entstehungsjahr und in den darauffolgenden Jahren schafft Kirchner mehrere motivisch sehr ähnliche Arbeiten in Öl (u. a. Gordon 880)
.

Das Werk ist unter der Nummer SHG 786 a in der Sammlung Hermann Gerlinger registriert.

PROVENIENZ: Nachlass des Künstlers (verso mit dem Nachlassstempel, Lugt 1570 b).
Sammlung Eberhard Grisebach (1880-1945), Jena/Zürich (wohl direkt vom Vorgenannten erworben).
Sammlung Hermann Gerlinger, Würzburg (mit dem Sammlerstempel, Lugt 6032).

AUSSTELLUNG: Kunstmuseum Moritzburg, Halle an der Saale (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, bis 2017).
Buchheim Museum, Bernried (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2017-2022).

LITERATUR: Gustav Schiefler, Die Graphik Ernst Ludwig Kirchners, Bd. 2 (1917-1927), Berlin 1931, WVZ-Nr. H 430.
Annemarie u. Wolf-Dieter Dube, E. L. Kirchner. Das graphische Werk, München 1967, WVZ-Nr. H 451 IV.
Günther Gercken, Ernst Ludwig Kirchner. Kritisches Werkverzeichnis der Druckgraphik, Bd. 5 (1920-1924, Nr. 1132-1470), Bern 2019, WVZ-Nr. 1262 IV.

In guter Erhaltung. Kleine Fleckchen im Rand meist altelierbedingt sowie kleine Knickspuren. Teils minimal berieben. [EH]
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.