Auktion "Online Only", endet in: 26 Tagen Lot 122000174


122000174
Karl Schmidt-Rottluff
Bei den Netzen, 1914.
Holzschnitt
Startpreis: € 3.000
Bei den Netzen. 1914.
Holzschnitt.
Signiert. Auf Bütten von Zanders (mit Wasserzeichen). 40 x 49,5 cm (15,7 x 19,4 in). Papier: 51 x 62 cm (20 x 24,4 in).
Blatt aus der Mappe "Schmidt-Rottluff. 10 Holzschnitte", Verlag Graphisches Kabinett I.B. Neumann, Berlin 1919. Gedruckt von Imberg & Lesson / Fritz Voigt, Berlin. [KT].

PROVENIENZ: Galerie Thomas, München.
Sammlung Hermann Gerlinger, Würzburg (1986 von Vorgenannter erworben, verso mit dem Sammlerstempel, Lugt 6032).

AUSSTELLUNG: Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schloss Gottorf, Schleswig (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 1995-2001).
Kunstmuseum Moritzburg, Halle an der Saale (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2001-2017).
Buchheim Museum, Bernried (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2017-2022).

LITERATUR: Rosa Schapire, Karl Schmidt-Rottluff. Graphisches Werk bis 1923, [Berlin 1924] Nachdruck New York 1987, WVZ-Nr. H 165 (m. SW-Abb., Tafelband).
- -
Heinz Spielmann (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Sammlung Hermann Gerlinger, Stuttgart 1995, S. 370f., SHG-Nr. 620 (m. Abb.).
Hermann Gerlinger, Katja Schneider (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Bestandskatalog Sammlung Hermann Gerlinger, Halle (Saale) 2005, S. 71, SHG-Nr. 132 (m. Abb.).

In guter Erhaltung. Vereinzelte kleine schwache Braunfleckchen. In den Randbereichen außerhalb der Darstellung leicht knittrig und griffknickig. Blattkanten technikbedingt mit einzelnen Quetschfältchen und leicht wellig.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.