Auktion: 531 / Wertvolle Bücher am 28.11.2022 in Hamburg Lot 305

 

305
Hans (Jean) Arp
Vers le blanc infini, 1960.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 750

(inklusive Aufgeld)
Jean Arp
Vers le blanc infini. Lausanne und Paris, La rose des vents 1960.

Erste Ausgabe dieses schönen Malerbuches, das sowohl mit späten Gedichten als auch mit 8 großformatigen Orig.-Radierungen von Jean Arp versehen ist.

Schöner breitrandiger Pressendruck auf leicht chamoisfarbenen Vélin de Rives. - 1 von 499 numerierten Exemplaren, im Druckvermerk vom Künstler signiert. - "Vers le Blanc infini is an example of the full integration of design and content in a book written and illustrated by the same artist" (Garvey/Wick).

EINBAND: Lose Doppelbogen mit Umschlag in Orig.-Halbpergamentdecke mit goldgeprägter Deckelvignette und Rückentitel, in Schuber. 38,5 : 29,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 8 Orig.-Radierungen von Jean Arp. - ZUSTAND: 1 Schuberkante minim. eingerissen.
LITERATUR: Artz 405-412. - Monod 525. - Garvey/Wick 56.

1 of 499 numb. copies. With 8 large-size orig. etchings by Jean Arp. Loose sheets in orig. wrappers and orig. half vellum chemise with gilt vignette on front cover, in orig. cardboard slipcase. - 1 edge of slipcase minim. torn. Otherwise fine copy.(R)




305
Hans (Jean) Arp
Vers le blanc infini, 1960.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 750

(inklusive Aufgeld)