Auktion: 521 / Wertvolle Bücher am 29.11.2021 in Hamburg Lot 81

 

81
Antoni Tàpies
J. Brossa, El pa a la Barca, 1963.
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 2.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Verblüffend und unkonventionell

Joan Brossa
El pa a la barca. Barcelona, Sala Gaspar 1963.

- Eines der wichtigen Malerbücher des 20. Jahrhunderts
- Tàpies' erstes illustriertes Buch
- "Verblüffende Reduktionen" (Carl Vogel)
- Exemplar mit Orig.-Zeichnung und eigenhändiger Widmung des Künstlers


"The publication still holds a prominent place in what has since become a most diverse and significant contribution to the art of the illustrated book." (Andreas Franzke)

1 von 70 numerierten Exemplaren, im Druckvermerk von Autor und Künstler signiert. Schöner breitrandiger Druck auf kräftigem, chamoisfarbenem Guarro-Bütten mit Wasserzeichen "Tapies". - Schönes vollständiges Exemplar, beiliegend die französische Übertragung des gesamten Textes als Typoskript. Zudem ein sehr besonderes und persönliches Exemplar für den Schweizer Galeristen, Verleger und Sammler Jürg Janett (1927-2016), u. a. Mitbegründer der Erker-Galerie in St. Gallen, mit halbseitiger signierter Orig.-Widmungszeichnung sowie eigh. Widmungseintrag von Antoni Tàpies, datiert Nov. 1964.
"Genausowenig wird das abgesteckte Feld der klassischen Graphik verlassen, obwohl man in 'El pa a la barca' verblüffende Reduktionen findet sowie aufgeklebtes Papier mit abgetrennten Ecken oder gar eine aufgerissene ganz gewöhnliche Tüte, reine Objekte also, und doch mag man diesen Begriff noch weniger anwenden als den der Graphik. Die Abbildungen im Buche liessen ohne Legende den Gedanken nicht aufkommen, es könnte sich um etwas anderes handeln, und in der Tat erscheint es gerechtfertigt, alle bildnerischen Teile dieses merkwürdigen Buches im Verzeichnis der Graphik zu registrieren." (Carl Vogel, in Galfetti S. XXIII)
"This book of collages, typewritten text, torn sheets, and other unconventional methods and materials is covered with vellum in simulation of the kind of bindings found on old manuscripts and early printed books in monastic libraries." (Riva Castleman)

Einband: Lose Lagen in illustriertem Orig.-Umschlag und Orig.-Pergamentumschlag mit schwarzgeprägtem Rückentitel. 40 : 28,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 25 Orig.-Lithographien und -Collagen von A. Tàpies. - ZUSTAND: Schönes und wohlerhaltenes Exemplar. - PROVENIENZ: Schweizer Sammlung.

LITERATUR: Galfetti 48-72. - Franzke S. 351. - Tàpies. Escriptura materiel S. 42ff. - Castleman S. 221. - Arnold 362.

One of the most important artist's books of the 20th century, at the same time Tàpies' first illustrated book. 1 of 70 numb. copies, imprint signed by the author and the artist. With 25 orig. lithographs and collages by Antoni Tàpies. Unique copy with autograph dedication and signed orig. drawing by Tàpies for Swiss art dealer, publisher and collector Jürg Janett (1927-2016), amongst others founder of the Erker Galerie, St. Gallen. Loose sheets in illustr. orig. wrappers and orig. vellum wrappers with title printed in black on spine. - Clean and well-preserved copy from a Swiss private collection.(R)




81
Antoni Tàpies
J. Brossa, El pa a la Barca, 1963.
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 2.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)