Auktion: 509 / Wertvolle Bücher am 30.11.2020 in Hamburg Lot 91

 
91
Graphischen Bücher, Die
Die graphischen Bücher, 1992-2010.
Schätzpreis: € 2.000
+
Objektbeschreibung
Literatur bibliophil

Die graphischen Bücher
Erstlingswerke deutscher Autoren des 20. Jahrhunderts. 38 Bände sowie 4 Supplement-Kassetten [alles Erschienene], zus. 42 Bände. Leipzig, Faber & Faber 1992-2010.

- Vollständige Reihe der schönen, bibliophilen Literaturedition
- Sämtliche Bände in der Vorzugsausgabe mit signierter Graphik


1 von 100 numerierten Exemplaren. - Vollständige Folge der im Jahr 2010 abgeschlossenen Reihe. Schönes Exemplar mit sämtlichen Bänden in der Vorzugsausgabe, denen jeweils eine signierte Originalgraphik der jeweiligen Illustratoren beigelegt wurde. Die Buchgestaltung stammt von Jürgen Seuss, Horst Schuster, Gert Wunderlich und Rainer Groothuis.
Die sorgfältig edierte und aufwendig gestaltete und gedruckte Buchreihe wurde 2000 mit dem Antiquaria-Preis der Stadt Ludwigsburg und Buchkultur e.V. ausgezeichnet: "Durch die reizvolle und oft überraschende Kombination von Wort und Bild sind bibliophile Kunstwerke entstanden, deren außerordentliche, Geist und Auge gleichermaßen faszinierende, ästhetische Qualität durch Ausstattung und Gestalt der einzelnen Bände aufs Schönste bestätigt wird" (aus der Laudatio bei der Preisverleihung).
1: Bertolt Brecht/Klaus Süß. Baal. – 2: Gottfried Benn/Ingo Regel. Morgue. – 3: Christoph Hein/Hermann Naumann. Einladung zum Lever Bourgeois. – 4: Franz Kafka/Franz Hitzler. Betrachtung. – 5: Walter Jens/Felix Martin Furtwängler. Das weiße Taschentuch. – 6: Johannes Wüsten/Hans Ticha. Semper die Mumie. – 7: Marieluise Fleisser/Annette Lucks. Neun Pfund Orangen. – 8: Günter Grass/Johannes Grützke. Die Vorzüge der Windhühner. – 9: Georg Heym/Hans Aichinger. Die Athener Ausfahrt. – 10: Ulrich Plenzdorf/Harald Metzkes. Die neuen Leiden des jungen W. – 11: B. Traven/Karl-Georg Hirsch. An das Fräulein von S…. – 12: Peter Rühmkorf/Klas Waschk. Irdisches Vergnügen in G. – 13: Erich Kästner/Egbert Herfurth. Herz auf Taille. – 14: Heinrich Böll/Bernhard Heisig. Der Zug war pünktlich. – 15: Christa Wolf/Erhard Göttlicher. Moskauer Novelle. – 16: Hugo Ball/Wieland Förster. Die Nase des Michelangelo. – 17: Hans Magnus Enzensberger/Hans Platschek. Verteidigung der Wölfe. – 18: Lion Feuchtwanger/Baldwin Zettl. Die Einsamen. – 19: Hermann Ungar/Sascha Juritz. Knaben und Mörder. – 20: Anna Seghers/Willi Sitte. Aufstand der Fischer von St. Barbara. – 21: August Stramm/Achim Freyer. Sancta Susanna. – 22: Wolfgang Borchert/Inge Jastram. Laterne, Nacht und Sterne. – 23: Klaus Mann/Wolfgang Henne. Anja und Esther. – 24: Martin Walser/Johannes Vennekamp. Eins Flugzeug überm Haus. – 25: Franz Jung/Volker Pfüller. Das Trottelbuch. – 26: Joseph Roth/Hartwig Ebersbach. Hotel Savoy. – 27: Volker Braun/Rolf Kurth. Provokation für mich. – 28: Erich Mühsam/Artur Dieckhoff. Billys Erdengang. – 29: Bazon Brock/Gert Wunderlich. Experimentalbuch. – 30: Kurt Tucholsky/Gudrun Brüne. Rheinsberg. – 31: Gustav Meyrink/Manfred Butzmann. Der heiße Soldat. – 32: Joachim Ringelnatz/Florian Mitgutsch. Simplicissimus. – 33: Daniel Kehlmann/Sighard Gille. Beerholms Vorstellung. – 34: Georg Trakl/Johannes Heisig. Gedichte. – 35: Ernst Barlach/Clemens Gröszer. Der tote Tag. – 36: Ödön von Horvath/Tobias Teschner. Das Buch der Tänze. – 37: Peter Hacks/Antoinette. Das Windloch. – 38: Klabund/Steffen Volmer. Celestina.
Beiliegend Doublette von Band 3 in der Normalausgabe.

EINBAND: Farbig illustrierte Orig.-Leinenbände. 26 : 17,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit zahlreichen, tlw. signierten Originalgraphiken und Illustrationen. - ZUSTAND: Schönes und wohlerhaltenes Exemplar der engagierten Buchreihe.

Complete series of this nice bibliophile literature edition. All volumes in de-luxe edition with signed print. 1 of 100 numbered copies. Orig. calf bindings with color illustrations. With numerous, partly signed orig. prints and illustrations. Fine and well-preserved copy.(R)

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Graphischen Bücher, Die "Die graphischen Bücher"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.