Auktion: 521 / Wertvolle Bücher am 29.11.2021 in Hamburg Lot 420000619

 
420000619
Peter Schenk
Neuer sächsischer Atlas, 1753.
Schätzpreis: € 3.500
+
Objektbeschreibung
Spezialatlas von Sachsen

Peter Schenk
Neuer Sächsischer Atlas, enthaltend die sieben Kreise des Kuhrfürstenthums Sachsen .. nebst allen angrenzenden Landen und den Fürstenthümern und Herrschaften des Fürstlichen Hauses Sachsen. Amsterdam und Leipzig, P. Schenk 1753 (Karten datiert 1746-1758).

- Spezialatlas des Kurfürstentums Sachsen
- Ungewöhnlich sauberes Exemplar in schönem Altkolorit
- In einem dekorativen zeitgenössischen Ledereinband


"Some of the maps are elaborate in their illustrations" (Cornelis Koeman)

Seit 1752 von P. Schenk junior in unterschiedlicher Zusammenstellung herausgegebener Regionalatlas, dessen Karten auf den handgezeichneten Ämterkarten von A. F. Zürner basieren. "The great activity in map publishing, displayed by Petrus Schenk, the elder, was continued by his son and grandson" (Koeman III, 110). - Nahezu vollständiges Exemplar mit zusätzlichen Karten: Laut Koeman Sche 17 erschienen insgesamt 48 Karten in 56 Blatt; in vorlieg. Exemplar fehlen das zweite Blatt vom Ertzgebürgischen Creyss (18b), die Karten der Ämter Freyberg (22), Schwarzenberg (23) und der Herrschaft Töplitz (48) sowie das vierte Blatt vom Markgraftum Niederlausitz (38d), dafür sind die Karten des Amtes Bitterfeld (6) und des Kreisamtes Leipzig (13) zusätzlich in einer früheren Ausgabe eingebunden, ferner eine Wegekarte von Sachsen mit den Postrouten.

EINBAND: Kalblederband der Zeit mit reicher ornamentaler Rückenvergoldung, goldgeprägtem Deckeltitel Cartes de l'Electorat de Saxe et pais voisins sowie goldgeprägter Bordüre. 54 : 34,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 51 Kupfertafeln (von 56) und zusätzlich 3 Kupferkarten, sämtlich in Grenz- und Flächenkolorit. - KOLLATION: 1 Bl. Drucktitel. - ZUSTAND: Karten vereinzelt mit schwachem Abklatsch, das grüne Kolorit gering oxidiert, ansonsten ungewöhnlich sauberes, innen wohlerhaltenes Exemplar in schönem Altkolorit. Einband leicht berieben mit einzelnen Flecken, Kanten und Ecken etw. beschabt, unteres Kapital mit Fehlstelle.
LITERATUR: Koeman Sche 13. - Phillips/Le Gear 3044. - LGK II, 704.

Nearly complete, enriched copy of Schenk's regional Atlas of Saxony. With 51 (of 56 leaves) with col. engr. maps plus 3 extra maps. Contemp. calf with rich ornamental gilt decoration on spine, gilt title in French and gilt border on front board. - Maps occasionally with slight offset, green coloring only slightly oxidized, otherwise unusually clean and inside well-preserved copy. Binding slightly scraped and with few staines, edges and corners somewhat rubbed, tail of spine with defect.(R)

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Peter Schenk "Neuer sächsischer Atlas"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.