Auktion: 509 / Wertvolle Bücher am 30.11.2020 in Hamburg Lot 200

 
200
José Gumilla
Orinoco ilustrado. Spanisches Manuskript, um 1740.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.063

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
José Gumilla
El Orinoco ilustrado, historia natural, civil, y geographica de este gran Rio, y de sus caudalosas vertientes. 2 Teile in 1 Band. Spanische Handschrift auf Papier. 1759.

Seltene Abschrift der ersten ausführlichen Beschreibung des Orinocos und seiner Nebenflüsse nebst seiner indigenen Völker, verfaßt von dem Jesuitenmissionar José Gumilla (1705-1750), der etwa dreißig Jahre in diesem Gebiet verbrachte.

Sehr saubere und gut lesbare Abschrift, am Ende des ersten Teils datiert Juli 1759. Das Werk erschien gedruckt erstmals 1741, eine zweite erweiterte Ausgabe 1745. Die Abschrift enthält den Haupttext einschließlich der Einführungen und des Inhaltsverzeichnisses. Das Kapitel 26 des zweiten Teils wurde jedoch ausgelassen. Ansonsten sind alle Kapitel vorhanden.

EINBAND: Flexibler Pergamentband der Zeit. 30 : 21 cm. - KOLLATION: 267 Bll. Blattgröße ca. 29 : 20 cm. Textspiegel ca. 25 : 15 cm. 33 Zeilen. - ZUSTAND: Tinte im ersten Viertel leicht verblaßt (doch gut lesbar). Vorsätze erneuert. - PROVENIENZ: Gestochenes Exlibris W. Howard (19. Jh.). - Modernes Exlibris Eckhard Günther.
LITERATUR: Vgl. Palau 111191 und Howgego G115.

Spanish manuscript on paper, dated 1759. A rare copy of the first detailed description of the Orinoco and its indigenous people (first published 1741). 267 leaves. Sheet size 29 : 20 cm. Flexible vellum (endpaper renewed). - Ink slightly faded in the first quarter (but well readable). Provenance: Engr. bookplate W. Howard (19th cent.). Mod. ex-libris Eckhard Günther.(R)

200
José Gumilla
Orinoco ilustrado. Spanisches Manuskript, um 1740.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.063

(inkl. 25% Käuferaufgeld)