Auktion: 499 / Wertvolle Bücher am 06.07.2020 in Hamburg Lot 61

 
61
Johann Wolfgang von Goethe
Zur Farbenlehre. 2 Textbde. und 1 Tafelband. - 1 Beigabe, 1810.
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 6.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Die Mühe eines halben Lebens

Johann Wolfgang von Goethe
Zur Farbenlehre. 2 Textbände und 1 Tafelband. Tübingen, J. G. Cotta 1810.

- Erste Ausgabe
- Goethes umfangreichste Schöpfung überhaupt
- Richtungsweisend für die Malerei des 19. Jahrhunderts
- Vollständiges Exemplar mit dem Tafelband


Goethes wissenschaftliches Opus magnum, in das er "die Mühe eines halben Lebens hineingesteckt" habe (zu Eckermannn) und das er seinem literarischen Werk gleichstellte. In dessen polemischem Teil zieht er nicht nur gegen Newtons Farbentheorie zu Felde, sondern richtet sich grundsätzlich gegen eine analytisch-mathematische, objektivierende Wissenschaft. Mit den beiden anderen Teilen des Werkes, die den ästhetisch-praktischen Aspekt der Farben behandeln, fand der Augenmensch Goethe vor allem bei den Malern des 19. Jahrhunderts Anklang.
Der Tafelband mit den beiden Teilen Erklärung der zu Goethe's Farbenlehre gehörigen Tafeln und Anzeige und Uebersicht des Goethischen Werkes zur Farbenlehre hier nach Hagen in einem späteren Druck.

EINBAND: Textbände: Pappbände der Zeit mit rotem Rückenschild. 20,5 : 12,5 cm. - Tafelband: Marmormierter Pappband der Zeit. 23 : 18,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 17 Kupfertafeln, davon 12 koloriert. - KOLLATION: XLVIII, 654 S.; XXVIII, 757 S.; 24, 12 S. - ZUSTAND: Textbll. des Tafelbandes etw. stockfleckig und anfangs mit leichter Knickspur, die schönen, auf bläulichem Papier abgezogenen Kupfertafeln jedoch nicht betroffen. Einbd. stellenw. berieben und bestoßen. Insgesamt gutes Exemplar, die Textbände und die Tafeln sauber und fleckenfrei. - PROVENIENZ: Titel der Textbände verso mit Stempel "Herzogl. Meiningische Bibliothek". Das Werk ist frei von Ansprüchen des herzoglichen Hauses Sachsen-Meiningen.

LITERATUR: Goedeke IV/3, 583, 46. - Hagen 347 und 348 b und c. - Borst 1111. - Vgl. DSB V, 445f.

Dabei: Sechzehn Tafeln zu Goethe's Farbenlehre und siebenundzwanzig Tafeln zu dessen Beiträge zur Optik nebst Erklärung. 2 Tle. in 1 Bd. Mit 17 (12 kolor.) Kupfertafeln und 27 tlw. kolor. Abbildungen auf 9 lithogr. Tafeln. Stuttgart und Tübingen, J. C. Cotta 1842. OBrosch. 25,5 : 20,5 cm. - Hagen 24 b. - Zweite Ausgabe, separat erschienen "als Nachtrag für die Besitzer von Goethe's sämmtlichen Werken zu allen erschienenen Ausgaben" (Untertitel). - Textbll. etw. stockfleckig und mit durchgeh. Wasserand; unbeschnitten. Broschur fleckig, mit Randläsuren und zwei gelöschten Besitzeinträgen.

First edition of Goethe's most comprehensive creations of all. Of seminal importance for 19th century painting. Complete copy with plate volume. Text volume: Contemp. boards with red label on spine. 20.5 : 12,5 cm. - Plate volume: Contemp. marbled boards. - Text leaves of plate volume somewhat foxed and with a slight creasemark at the beginning, however, not affecting the fine coppers on blueish paper. Binding rubbed and scuffed in places. All in all fine copy, text volumes and plates clean and stainless. Provenance: Stamp "Herzogl. Meiningische Bibliothek" on title verso of the text vols. The work is free from third party claims. - 1 addition (second edition of the plate vol. from 1842).R)

61
Johann Wolfgang von Goethe
Zur Farbenlehre. 2 Textbde. und 1 Tafelband. - 1 Beigabe, 1810.
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 6.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)