Auktion: 499 / Wertvolle Bücher am 06.07.2020 in Hamburg Lot 474

 
474
Philipp Johann von Strahlenberg
Histori-geographical description of Europe and Asia, 1736.
Nachverkaufspreis: € 3.000
+
Objektbeschreibung
Philipp Johann von Strahlenberg
An histori-geographical description of the north and eastern parts of Europe and Asia; but more particularly of Russia, Siberia, and Great Tartarey. London, W. Innys u. a. 1736-1737.

Erste englische Ausgabe der Beschreibung von Rußland und Sibirien. Mit der großen Faltkarte von Asien.

Der in mehrere europäische Sprachen übersetzte, erstmals 1730 in deutscher Sprache erschienene Bericht von Strahlenberg stellt eine frühe und wichtige Quelle zur Geschichte und Kultur Sibiriens dar. Strahlenberg (1677-1747) war als Offizier der schwedischen Armee im Großen Nordischen Krieg in russische Gefangenschaft geraten. In den 13 Jahren, die er in Sibirien (v. a. in Tobolsk) verbrachte, trug er umfassende ethnographische, geographische und historische Informationen über die Region und ihre Völker zusammen (u. a. auf Reisen ins südliche Sibirien als Begleiter von Daniel Gottl. Messerschmidt). Seine große Karte vom nördlichen Asien Nova descriptio geographica Tattariae Magnae (mit Kamtschatka und Japan), hier in der von R. W. Seale nachgestochenen Fassung (datiert 1737), "for a long time served as the chief guide to this region" (Cox I, 194). - Enthält u. a. ein mehr als zwanzigseitiges Vocabularium Calmucko-Mungalicum . Die Kupfertafeln mit Artefakten, Schriftzeichen u. a., die gefaltete Holzschnittkarte mit dem Höhlensystem bei Kungur.

EINBAND: Lederband der Zeit. 23,5 : 19 cm.- ILLUSTRATION: Mit mehrfach gefalteter großer Kupferkarte, 1 gefalteten Holzschnitt-Karte, 10 Kupfertafeln (3 gefaltet) und 10 Textholzschnitten (auf 9 S.) sowie 1 gefalteten Tabelle.- KOLLATION: 2 Bll., IX S., 1 Bl., 463 S.- ZUSTAND: Gegen Ende im oberen Rand leicht angeschmutzt (die gest. Tafeln tlw. betroffen), die große Faltkarte gering gebräunt, mit 4 Falzlöchern- und -rissen mit wenig Bildverlust, ansonsten innen sauberes Exemplar. Deckel leicht fleckig und verfärbt, Gelenke leicht brüchig, oberes Kapital mit Fehlstelle.

LITERATUR: Arctic Bibl. 17106. - Cox I, 194. - Howgego S 179.

First English edition. Complete copy with the large folding map "Tattariae magnae" (with Kamtchatka and Japan), here reengraved by R. W. Seale (dated 1737), and with 10 engr. plates, 1 folding woodcut map and 10 woodcuts in the text (on 9 pages). Contemp. calf. - The last leaves only slightly soiled in the upper margin (affecting some of the engr. plates), the large folding engr. map only slightly tanned and with 4 holes or tears to folds (with loss of matter), otherwise inside clean copy. Boards slightly discolored and stained, hinges brittle, head of spine with defect.R)

474
Philipp Johann von Strahlenberg
Histori-geographical description of Europe and Asia, 1736.
Nachverkaufspreis: € 3.000
+
 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Philipp Johann von Strahlenberg "Histori-geographical description of Europe and Asia"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.