Auktion: 491 / Wertvolle Bücher am 25.11.2019 in Hamburg Lot 307

 
307
Pablo Picasso
4 Werke, 1919-1950.
Schätzpreis: € 1.200
+
Objektbeschreibung
Robert J. Godet
L'age de soleil. Paris, aux dépens de l'auteur 1950.

Exemplar mit der Radierung La Torera von Pablo Picasso.

1 von 100 numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe mit der zusätzlich beigelegten Radierung La Torera (Bloch 369). Im Druckvermerk vom Autor monogrammiert; jedoch abweichend von Goeppert/Cramer arabisch und nicht römisch numeriertes Exemplar.

EINBAND: Orig.-Broschur mit kleiner Deckelvignette in Rot. 28 : 23 cm. - ILLUSTRATION: Mit 2 Orig.-Radierungen sowie 1 weiteren Tafel (Negativdruck) von P. Picasso. - ZUSTAND: Sauberer und breitrandiger Druck auf kräftigem, unaufgeschnittenem Papier.

LITERATUR: Goeppert/Cramer 57. - Bloch 369 und 680. - Bloch, Livres 57. - Rauch 73.

Dabei: Georges Hugnet, Non Vouloir, Mit 4 Zinkographien von Pablo Picasso. Paris, J. Bucher 1942. Orig.-Broschur. 19,5 : 14 cm. - 1 von 400 numerierten Exemplaren. - Goeppert/Cramer 36. - 2 weitere Beigaben von Pablo Picasso.

Copy with the etching 'La Torera' by Pablo Picasso. 1 von 100 numbered copies from the de-luxe edition with the added etching "La Torera" (Bloch 369). Orig. wrappers with small cover vignette in red. 28 : 23 cm. With 2 orig. etchings and 1 plate (negative print) by P. Picasso. - Clean and broad-margined copy on strong unopened paper. - 1 addition.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Pablo Picasso "4 Werke"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.