Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 78

 
Objektbeschreibung
Insel-Bücherei
Sammlung von über 8000 Bänden der Insel-Bücherei. Leipzig, Wiesbaden und Frankfurt 1912-2017.

In diesem Umfang einzigartige Sammlung der berühmten Reihe, "unübertroffen in der äußeren künstlerischen Gestaltung, jedes Bändchen ein kleines Kunstwerk." (Helmut Jenne)

Die Sammlung Adam und Elisabet Flink. - "Die Insel-Bücherei ist als Buchreihe einzigartig, umfassend in der Thematik, ausgewogen in der Auswahl, mit einer sorgfältig dem Text angepaßten Typographie und unübertroffen in der äußeren künstlerischen Gestaltung, jedes Bändchen ein kleines Kunstwerk, dazu solide handwerkliche Arbeit und dies alles für jeden erschwinglich." (Jenne) - Bis auf sehr vereinzelte Ausnahmen liegen in dieser Sammlung sämtliche Nummern von 1 bis 1460 vor, tlw. in mehreren verschiedenen Auflagen und Varianten. Aufgrund dieser unterschiedlichen Varianten besteht die Sammlung im Kernbestand aus circa 7400 Bänden der Reihe, dazu kommen etwa 600 weitere Bände, darunter ca. 30 Ganzlederbände der neuen Reihe, ca. 20 Vorzugs- und Sonderausgaben, ca. 10 Notizbücher, ca. 30 Hefte Mitteilungen für Freunde , ca. 70 Pandora-Bände, ca. 10 Bände der Österreichischen Reihe, ca. 190 Feldpostausgaben, ca. 60 Frontbuchhandels- bzw. Truppenbetreuungsausgaben, ca. 100 broschierte Restauflagen aus dem 2. Weltkrieg sowie ca. 40 Sonderauflagen. Dazu kommen diverse Veröffentlichungen aus dem Umkreis der Bücherei: Almanache, Kalender, Biographien, Sammlungskataloge etc. - Nach unseren Recherchen wurde in den letzten Jahrzehnten noch nie eine auch nur annähernd so große Sammlung der Insel-Bücherei auf dem Markt angeboten. Etwa 300 Nummern der hier vorliegenden Sammlung Flink fehlen in der Sammlung Jenne.
Frau Elisabet Flink hat uns freundlicherweise einige Anmerkungen und Kriterien zum Aufbau der Sammlung genannt, die wir im Folgenden wiedergeben:
"Die Sammlung besteht seit 1996 mit dem ersten Erwerb von ca. 700 Bändchen. Wir haben von Anfang an auf numerische Vollständigkeit hingearbeitet und die bei Dr. Jenne aufgeführten Varianten, die am Anfang lediglich aus verschiedene Einbandvariationen, Drehen des Einbandpapiers (Überkopf- und spiegelbildliche Aufbindungen, Verschiebungen) bestand. Ab 2006 haben wir alle Folgeauflagen gesammelt und auf Titelschild, Farbänderungen am Rahmen und Schrift sowie Anzahl der Textzeilen, Textlänge, Textinhalt, Nummerierung, Unterstreichungen, Anzahl der Sterne, Lage der Sterne, desgleichen für das Rückenschild oder gar fehlendes Rückenschild. Dazu kamen Textänderungen im Inhalt, Änderung der Illustratoren, Nennung oder Weglassen des Übersetzers, Änderung der Literaturangaben. Zufügen oder Weglassen von Bildtafeln, Änderungen von Nachwort, Paginierung, Größe und Art des Inselsignets, Drucker oder Verlagsort, falsche Angaben der Auflage, Pappbände, Bildbände, hochglanzkaschierte Bände, broschierte Bände, Bände mit Korrekturzettel, Buchschleifen, Schutzumschläge (wenige), Zensurstempel oder Zensurdrucke in verschiedenen Ausführungen, später aufgebundene Binderaten. Wir haben ausserdem die neuen Lederbändchen, signierte Bände, Leipziger Buchmarktsausgaben, Nicht-Inselbände (NIB), Kriegsausgaben (1. und 2. Weltkrieg), Feldpost, Frontbuchhandelsausgaben, Truppenbetreuungsausgaben, nach dem Krieg aufgebundene broschierte Restauflagen, Kaufhausausgaben, Pandora, Österreichische Bibliothek und Schweizer Bibliothek, Verlagsanzeigen (nicht katalogisiert) gesammelt."
Eine komplette Liste der Sammlung liegt digital vor und wird auf Anfrage gerne per Mail versandt.

EINBAND: Überwiegend farbig illustrierte Orig.-Pappbände, ferner Orig.-Lederbände und Orig.-Broschuren. 18 : 12 cm. - ILLUSTRATION: Mit zahlreichen teils farbigen Tafeln und Abbildungen. - ZUSTAND: Insgesamt mit leichten Gebrauchsspuren.

LITERATUR: Vgl. die Beiträge bzw. Bibliographien von H. Jenne (Katalog der Sammlung Jenne , Bln. 1995 und Insel-Bücherei Preisspiegel 1996 , Ebd. 1996), G. Plantener (Die Insel-Bücherei 1912-1985 , Ffm. 1985), H. Sarkowski (Der Insel-Verlag , Ffm. 1970, S. 500ff.), 50 Jahre Insel-Bücherei (Ebd. 1962) u. a.

In this extent unique collection of Adam and Elisabet Flink of the famous series with more than 8000 volumes from 1912 - 2017. With numerous plates and illustrations, partly in colors. Mostly orig. boards illustrated in colors with labels on title, also orig. calf and orig. wrappers. - Overall with slight traces of use.

78
Insel-Bücherei
Inselbücherei. Sammlung von über 8000 Bänden, 1912-1980.
Nachverkaufspreis: € 15.000
+
 


Weitere Abbildungen
  - Inselbücherei. Sammlung von über 8000 Bänden - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
  - Inselbücherei. Sammlung von über 8000 Bänden - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Insel-Bücherei "Inselbücherei. Sammlung von über 8000 Bänden"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 31 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 31 %, Teilbeträge über € 200.000 29 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.