Auktion: 499 / Wertvolle Bücher am 25.05.2020 in Hamburg Lot 418000660

 
418000660
André Salmon
Rive gauche, 1951.
Schätzpreis: € 1.000
+
Objektbeschreibung
André Salmon
Rive Gauche. Quartier Latin - Plaisance - Montparnasse - Les Quais - Saint-Germain-des Prés. Paris, Selbstverlag 1951.

Eines der 25 Künstlerexemplare mit der signierten Orig.-Radierung Paysage d'été von Maurice de Vlaminck.

1 von 25 alphabetisch bezeichneten Künstlerexemplaren mit der signierten Orig.-Radierung Paysage d'été (Von Walterskirchen 147) und dem Selbstporträt mit der eigh. Widmung "Hommage de Vlaminck" (Walterskirchen Anhang II 5b).

EINBAND: Lose Lagen in Orig.-Umschlag mit farbiger Deckelillustration und Orig.-Pappdecke mit Japan-Holzfurnier-Überzug, in Orig.-Leinen-Kassette mit Japan-Holzfurnier-Auskleidung. 39 : 32 cm. - ILLUSTRATION: Mit 1 signierten Orig.-Radierung und 15 (10 farbigen) Tafeln in Heliogravure von Maurice de Vlaminck sowie 2 mont. Porträts (Doña Elvira und Vlaminck) von Modigliani. - ZUSTAND: Nur tlw. etw. stockfl. und gebräunt. Schuber etw. verblichen.

LITERATUR: Walterskirchen XIX F. - Monod 10104.

1 of 25 lettered copies, "réservés auc auteur, artiste et collaborateurs" with signed orig. etching "Paysage d'été" (Von Walterskirchen 147) and self-portrait with dedication "Hommage de Vlaminck" (Walterskirchen Anhang II 5b) by Vlaminck's own hand. With 1 sign. orig. etching and 15 (10 col.) plates in heliogravure by M. de Vlaminck and 2 mounted portraits (Doña Elvira and Vlaminck) by Modigliani. Loose sheets in orig. wrappers and orig. card boards with japanese wood veneer covering, in orig. cloth case. - Only partly foxed and browned. Case slightly faded.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu André Salmon "Rive gauche"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.