Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 71

 
71
Émile Verhaeren
Die Gesichter des Lebens, 1911.
Schätzung:
€ 1.200
Ergebnis:
€ 5.412

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Emile Verhaeren
Die Gesichter des Lebens. Deutsche Nachdichtung von Erna Rehwoldt. Leipzig, Insel-Verlag 1911.

Exemplar der Vorzugsausgabe in einem wunderschönen Handeinband der Wiener Werkstätte nach einem Entwurf von Josef Hoffmann.

1 von 50 Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Japan. 12. Buch der Ernst Ludwig-Presse, Darmstadt. - Die von der Arts and Crafts-Bewegung inspirierten Wiener Werkstätte (1903-1932), die sich dem Gedanken des Gesamtkunstwerkes verpflichtet sahen, setzten auch mit der künstlerischen Neugestaltung von Büchern große Impulse. Sie entwarfen facettenreiche Bucheinbände von höchster handwerklicher Qualität. Das vorherrschende Gestaltungsprinzip war ein abstrakter Stil mit geometrischen Formen und abstrahierten floralen Elementen.

EINBAND: Roter Maroquinband der Zeit (signiert "Wiener Werkstätte" und Monogramm "JH") mit reicher Goldprägung und Goldschnitt, in Schuber. 19,5 : 13 cm. - ZUSTAND: Rücken minimal nachgedunkelt. Vorsätze sehr schwach leimschattig. Schönes sauberes und wohlerhaltenes Exemplar.

LITERATUR: Sarkowski 1819. - Stürz 12. - Rodenberg S. 75. - Schauer II, 63.

Copy from the de-luxe edition in a beautiful hand-made binding from the Wiener Werkstätte. 1 of 50 copies from the edition on Japon. Contemp. red morocco (signed "Wiener Werkstätte") with rich gilt tooling and gilt edges, in slipcase. Spine minimally redarkened. Enspaper faintly glue-stained. Fine, clean and well.preserved copy.

71
Émile Verhaeren
Die Gesichter des Lebens, 1911.
Schätzung:
€ 1.200
Ergebnis:
€ 5.412

(inkl. 23% Käuferaufgeld)