Auktion: 447 / Klassische Moderne II am 08.06.2017 in München Lot 83

 
83
Dodo (d. i. Dörte Clara Wolff)
Mauerblümchen, 1928.
Aquarell
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 10.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Mauerblümchen. 1928.
Aquarell über Bleistift, weiß gehöht.
Rechts unten signiert. Rechts im Rand mit den handschriftlichen Druckvermerken. Auf dünnem Karton. 42 x 32,5 cm (16,5 x 12,7 in).
Druckvorlage für eine Veröffentlichung in der Zeitschrift "Ulk" (im Blattrand mit dem handschriftlichen Vermerk, vgl. Ulk 57, 27. Januar 1928, Heft 4, S. 32).

Essay
Revue und Theater sind immer wiederkehrende Motive bei Dodo, die mit untrüglicher Schärfe die Aura der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts erfasst. Beeindruckend ist neben der inhaltlichen Prägnanz die zeichnerische Qualität ihrer Darstellungen, die durch eine elegante und überaus präzise Linienführung und ein treffendes Kolorit bestechen. [EH]
83
Dodo (d. i. Dörte Clara Wolff)
Mauerblümchen, 1928.
Aquarell
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 10.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen