Auktion: 445 / Wertvolle Bücher am 22.05.2017 in Hamburg Lot 431

 
431
Martin Chemnitz
Historia der Passion., 1590.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.260

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Chemnitz, Martin
Historia der Passion unsers lieben Herrn und Heilands Jesu Christi .. Aus den Predigten zusammen gezogen durch M. Newkirchen. Ohne Ort und Drucker [Wolfenbüttel, K. Horn] 1590.

Seltene Predigtsammlung des Reformators Martin Chemnitz in einem schönen zeitgenössischen Einband, kein Exemplar in den letzten 50 Jahren auf dem deutschen Auktionsmarkt.

Erste Ausgabe. - Der lutherische Theologe Martin Chemnitz (1522-86) war ab 1554 Prediger in Braunschweig, wo er großen Einfluß auf die dortige Ordnung des Kirchenwesens erlangte. Sein Amtskollege Melchior Neukirch (1540-97) sammelte dessen Predigten und veröffentlichte sie posthum in dieser Sammelschrift. - Der schöne Einband, nach Haebler vermutlich von Jakob Bitmer, zeigt auf der vorderen Mittelplatte Christus am Kreuz und rückseitig die Auferstehung (signiert "I B"; siehe hierzu Haebler S. 55f.).

EINBAND: Zeitgenössischer blindgeprägter Schweinslederband über Holzdeckeln mit 2 Messing-Schließbeschlägen.- KOLLATION: 8 nn., 349 (recte 351) num. Bll., 1 nn., 115 (recte 215) num. Bll.- ZUSTAND: Gebräunt, 4 Bll. im ob. R. mit Läsuren, vord. flieg. Vorsatz entfernt, vord. Innendeckel mit kl. Wurmspuren. Kanten leicht berieben, bewegl. Schließelemente entfernt. Exlibris.

LITERATUR: VD 16, C 2192. - Index Aurel. 136.249. - Nicht bei Adams und im BM STC.

Scarce first edition. Contemp. blindstamped pigskin over wooden boards, with 2 inner panels (crucifixion and resurrection with monogram "I B", cf. Haebler p. 55f.). - Browned, 4 leaves at the top with defects, front flying endpaper removed, front inner pastedown with traces of worm. Edges rubbed, movable clasps removed. Ex libris.

431
Martin Chemnitz
Historia der Passion., 1590.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.260

(inkl. 20% Käuferaufgeld)