Auktion: 430 / Wertvolle Bücher am 23./24.05.2016 in Hamburg Lot 273

 
273
Hamburg
8 Bll. Hamburgansichten (Friedrich Rosenberg)., 1796.
Radierung
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 780

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Hamburg. - Ansichten/Rosenberg. 8 Bll. Ansichten von Hamburg. Kolor. Umrißradierungen von Friedrich Rosenberg (tlw. in der Platte sign. und dat.), Hamburg 1796. Je ca. 24 : 29 cm.

Derorative Folge der Rosenbergschen Hamburgansichten, sehr selten so vollständig aufzufinden. - Mit den Ansichten Beym Brockthor - Mühle beym Lombard - Gegen das Deichthor - Beym Holzdamm - St. Georg - Über dem Altonaer Thor - Die aussen Alster - Beym Dammthor . Mit Titel unterhalb der Darstellung. - Friedrich Rosenberg (1758-1833) führte ein bewegtes Künster-Wanderleben, das ihn 1778 bis 1795 u. a. in die Schweiz brachte (Bekanntschaft mit Füßli, Gessner und Lavater), nach Oberitalien, Paris, Straßburg, Holland und zuletzt Hamburg und Altona (hier freundschaftlicher Anschluß an Jens Bundsen, Gründung einer Sonntagsschule, Ausstellungen u. a.). Zuletzt verdiente er sich seinen Unterhalt als Leichenbitter. - Etw. gebräunt, tlw. stockfleckig. Unter Glas in Mahagonirahmen gerahmt, nicht geöffnet.

Rump S. 112. - Thieme/B. XXIX, 13.

273
Hamburg
8 Bll. Hamburgansichten (Friedrich Rosenberg)., 1796.
Radierung
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 780

(inkl. 20% Käuferaufgeld)