Auktion: 430 / Wertvolle Bücher am 23./24.05.2016 in Hamburg Lot 1274

 
1274
Anton Melbye
Nach dem Sturm, 1862.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 4.500
Ergebnis:
€ 4.560

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Nach dem Sturm. 1862.
Öl auf Leinwand, doubliert.
Unten links signiert und datiert in Rot "Anton Melbye 1862". 70 x 109 cm (27,5 x 42,9 in).

Eindrucksvolles Werk von Anton Melbye.

PROVENIENZ: Privatsammlung Hamburg.



Essay
Melbye, aus Kopenhagen stammend und Schüler von Eckersberg, ist ab 1853 abwechselnd in Hamburg und Kopenhagen ansässig, später geht er nach Paris. Das attraktive, recht große Gemälde des dänischen Meisters der Marinemalerei aus reifer Schaffenszeit, zeigt den Dampfer unter finsteren Wolken und auf stürmisch bewegter See. Die meisterlich eingesetzte Lichtführung verleiht dem Werk dramatische Wirkung.
1274
Anton Melbye
Nach dem Sturm, 1862.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 4.500
Ergebnis:
€ 4.560

(inkl. 20% Käuferaufgeld)