Auktion: 430 / Wertvolle Bücher am 23./24.05.2016 in Hamburg Lot 51

 
51
Leyer-Matz
Leyer Matz. 1670
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 5.160

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Des Uhralten jungen Leyer-Matzs lustiger Correspondentz-Geist mit Clem. Marot, Jan Trompter, dem lustigen Heerpaucker, Jan Tambour, Polnischem Sackpfeiffer Courtisan, Pucinello, Quäcker, Oxeman und Wenner sampt der gantzen fürtrefflichen lustigen Gesellschaft. Mit gest. Frontispiz und figürl. Holzschnitt-Kopfvignette. "Heraus gedruckt zu Lirum Larum Lülckendey" 1670. Zeitgenöss. Pergamentbd. 13 : 7 cm. 11 Bll., 288 S.

Außerordentlich seltene, sehr frühe und originelle Sammlung von Schwänken und Anekdoten , bemerkenswert für die Geschichte des gesellschaftlichen Witzes in Deutschland. - Zweite Ausgabe, ein seitengleicher Nachdruck der ebenso seltenen Erstausgabe von 1668 mit neuem Frontispiz. Die Sammlung enthält 354 Abschnitte mit Erzählungen, Schwänken, Liedern und (tls. derben) Reimen, darunter auch Leberreime, plattdeutsche Sprüche, frühe Beispiele der eigentümlichen Sprache des Deutsch-Franzos u. a. - Kopfsteg mit unbedeut. Fleck, Titel mit kl. Tintenspur, sonst sehr gut erhaltenes Exemplar.

Hayn/Got. IV, 154: "Auesserst selten!" - Borchling/Claussen 3579. - Weller, Pseud. S. 623. - Vgl. VD 17, 23:287713L; Goedeke III, 266, 19; Maltzahn II, 1160 (jew. EA 1668). - Nicht bei Faber du Faur, Jantz und den Seebaß-Katalogen, im KVK nur 1 Exemplar.

Extremely rare and early German anthology of droll stories. With engr. frontispiece. Contemp. vellum. - Upper margin partly with neglegible stain, title with small ink trace. Very well preserved copy.

51
Leyer-Matz
Leyer Matz. 1670
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 5.160

(inkl. 20% Käuferaufgeld)