Auktion: 430 / Wertvolle Bücher am 23./24.05.2016 in Hamburg Lot 771

 
771
Gustav Meyer
Lehrbuch der schönen Gartenkunst, 1862.
Schätzung:
€ 300
Ergebnis:
€ 240

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Meyer, Gustav, Lehrbuch der schönen Gartenkunst. Mit besonderer Rücksicht auf die praktische Ausführung von Gärten und Parkanlagen. Mit 22 tls. farbig lithogr. Tafeln (numeriert 1-24, 2 doppelblattgr.) und zahlr. Textholzstichen. Berlin, Ernst & Korn 1862. HLdr. d. Zt. mit goldgepr. Deckel- und RTitel. Folio. 5 Bll., Sp. (5)-234, 1 Bl. (so vollständig).

Zweite Ausgabe, erschien erstmals 2 Jahre zuvor. - Standardwerk zur Entwicklung der deutschen Gartenkultur. Meyer (1816-1877) war Landschaftsgestalter, Städtischer Gartendirektor zu Berlin und schuf als Erster Parkanlagen, die als Erholungsstätten für die einfachen Bürger der Stadt gedacht waren. Die dekorativen Abbildungen zeigen neben Phantasiegärten die klassischen Gärten Italiens (Villa Aldobrandini, Villa Mattei, Villa Albani, Villa d'Este), Versailles und Sanssouci sowie Trassierungen. - Stellenw. etw. fleckig (2 Taf. mit gr. Braunfleck im unt. R.). Einbd. etw. beschabt und bestoßen.

Vgl. Dochnahl S. 102.

771
Gustav Meyer
Lehrbuch der schönen Gartenkunst, 1862.
Schätzung:
€ 300
Ergebnis:
€ 240

(inkl. 20% Käuferaufgeld)