Auktion: 430 / Wertvolle Bücher am 23./24.05.2016 in Hamburg Lot 512

 
512
Johannes Kymaeus
Ein Alt Christl. Concilium. 1537.
Schätzung:
€ 500
Ergebnis:
€ 456

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Kymaeus, Johannes, Ein Alt Christlich Concilium, fur zwelff hundert jaren zu Gangra inn Paphlagonia gehalten, wider die hoch genante heiligkeit der Mönchen und Widerteuffer. Item ein alt wunderbarliche Geschicht und auffrhur, von denen, die Christum an Juden und Heiden rechen wolten .. Mit einer vorrhede Mart. Lutheri . Mit gr. figürl. Holzschnitt-Initiale. Wittenberg, J. Klug 1537. Ohne Einband (Heftstreifen). Kl.-4to. 38 nn. Bll. (das 4. weiß).

Sehr seltene einzige Ausgabe . - Der hessische Reformator Johannes Kymaeus (1498-1552), ursprünglich Franziskaner in seiner Heimatstadt Fulda, wurde 1527 von Adam Krafft für die Reformation gewonnen. Als Prediger in Soden und Homberg, später in Münster, war er bemüht, die Täufer für die lutherische Lehre zu gewinnen. Seit 1538 war Kymaeus Superintendent des Kasseler Bezirks, wo er auch die Visitationen durchführte. Neben reformatorischen Schriften verfaßte er auch einige bekannte Kirchenlieder. - Schwach gebräunt, Titel angeschmutzt und mit altem Besitzvermerk, Heftung gelockert (erste 3 Bll. gelöst). Exemplar der Rockefeller Foundation (Blindstempel auf Titel und Vorrede).

Benzing, Luther 3238. - VD 16, K 2866 (irrig 40 Bll.). - Goedeke II, 211.

Only edition. Very scarce writing of the Hessian reformer, with foreword of Luther. Without binding (spinestrip). - Slightly browned, title soiled and with old ownership inscription, binding shaken, first 3 leaves detached. Copy of the Rockefeller foundation (blindstamp on title and foreword).

512
Johannes Kymaeus
Ein Alt Christl. Concilium. 1537.
Schätzung:
€ 500
Ergebnis:
€ 456

(inkl. 20% Käuferaufgeld)