Auktion: 499 / Wertvolle Bücher am 06.07.2020 in Hamburg Lot 64

 
64
Edoardo Cerillo
Dipinti murali di Pompei Neapel, 1886.
Nachverkaufspreis: € 1.600
+
Objektbeschreibung
Die Farben Pompejis

Edoardo Cerillo
Dipinti murali di Pompei. Medaglie istituto d'incoraggiamento di Napoli. Esposizioni di Londra e Milano. Neapel, P. d'Amelio [1886].

- Seltenes Werk mit prachtvollen Farblithographien
- Zeigt die wiederentdeckten Wanddekorationen in Pompei


Die schönen Lithographien fertigte der italienische Genre- und Landschaftsmaler Vincenzo Loria (1850-1939). Der begleitende zweispaltige Text ist in Französisch und Italienisch verfasst, das Vorwort stammt von G. de Petra. Die Tafeln sind üblicherweise lose in einer Mappe, hier gebunden mit dem Orig.-Umschlag. Der Titel in Rot und Schwarz gedruckt.

Einband: Halblederband der Zeit mit Rückenvergoldung, Vorderdeckel mit montiertem Orig.-Umschlag mit dem ganzseitigem Titel. 59 : 41 cm.- ILLUSTRATION: Mit lithographiertem Titel mit Vignette und 20 chromolithographierten Tafeln von V. Loria.- KOLLATION: IX, 20 S.- ZUSTAND: Stockfleckig (die Tafeln nur im w. Rand und rückseitig), flieg. Vorsatz stärker gebräunt. Einbd. berieben und leicht bestoßen, RDeckel mit kl. Feuchtigkeitsspur.

Scarce and superbly illustrated work on the mural paintings discovered in Pompei in the 18th and 19th century. With lithogr. title with vignette and 20 chromolithogr. plates. Contemp. half calf, front cover with mounted orig. wrapper with title. - Throughout foxed (plates in the white margins and verso), last leaf strongly browned. Binding rubbed and slightly bumped, the back cover with some trace by damp.R)

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Edoardo Cerillo "Dipinti murali di Pompei Neapel"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.