Auktion: 418 / Wertvolle Bücher am 17./18.11.2014 in Hamburg Lot 559

 
559
Petrus de Crescentiis
Ruralia commoda. 1490.
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 5.280

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Crescentiis, P. de, Ruralia commoda. Mit 1 gr. Textholzschnitt und zahlr. eingemalten Lombarden in Rot und Blau. Vicenza, Leonardus Achates, 17. Februar 1490. Pgt. d. frühen 19. Jhs. mit RSch. Folio. 146 nn. Bll. (d. e. w.). Rom. Typ., 2 Spalten, 52 Zeilen, durchgeh. rubriziert.

Zweite italienische Ausgabe. - Die Ruralia commoda entstanden um 1300, nachdem sich der Jurist Petrus de Crescentiis (Pietro de Creszenzi, 1233-1321) der Landwirtschaft und Botanik zuwandte. Seine in 12 Büchern gegliederte Abhandlung gilt als das beste und wichtigste landwirtschaftliche Traktat des Mittelalters . Behandelt werden die allgemeine Pflanzenlehre mit Beschreibung von 120 Arten, Anbau von Getreide und Gemüse, Wein- und Gartenbau, Kultivierung von Bäumen, die Nutzung von Wäldern und Wiesen, Haustiere samt Geflügelhaltung, Beize und Vogelfang, Jagd und Fischfang mit den dazugehörigen "Regeln", das ländliche Wohngebäude, Kalender und vieles mehr. Eine großartige Zusammenfassung, die aus antiken und mittelalterlichen Quellen schöpft und noch stärker als Albertus Magnus das jagdliche Schrifttum prägte. Das Zehnte, der Jagd gewidmete Buch schuf Crescentiis ohne Benutzung fremder Vorlagen. Nach Thiébaud das erste gedruckte Werk, das sich der Jagd widmete (Sp. 219). - Der schöne Holzschnitt auf Bl. a1 zeigt links den Verfasser und rechts Karl II. von Anjou, König von Neapel, dem das Buch gewidmet ist. - Letzte ca. 70 Bll. mit Feuchtigkeitsspur im unt. w. R. (zum Ende stärker und etw. moulliert), 2 Bll. mit Randeinrissen, 2 blau eingemalte Initialen zu Beginn mit Abklatsch, 1 Bl. etw. fleckig. Einbd. etw. angeschmutzt, ob. Kap. mit kl. Einriß. Provenienz: Sammlung Prof. Robert Domenjoz.

GW 7827. - Hain/Cop. 5838. - Goff C 974. - BMC VII, 1033. - BSB C-700. - Pellechet 9155. - Klebs 311.2. - Sander 2234.

Second Italian edition of this famous book on agriculture and hunting. With 1 large woodcut in text and numerous lombards in red and blue. Early 19th cent. vellum with label. - Ca. last 70 leaves stained by damp in the lower margin (stronger at the and and partly softened), 2 leaves with marginal tears, 2 blue initials with reversed impression, 1 leaf slightly stained. Binding soiled, top of spine slightly torn. Provenance: Collection Prof. Robert Domenjoz.

559
Petrus de Crescentiis
Ruralia commoda. 1490.
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 5.280

(inkl. 20% Käuferaufgeld)