Auktion: 414 / Wertvolle Bücher am 19./20.05.2014 in Hamburg Lot 126

 

126
Alexander Calder
Prévert, J., Fêtes. 1971..
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 5.040

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Prévert, J., Fetes.Mit 8 Orig.-Farbradierungen von A. Calder . Paris, Maeght 1971. Lose Lagen in OU und OLwd.-Kassette. 48 : 36 cm.

1 von 25 num. Exemplaren der Vorzugsausgabe auf kräftigem Richard-de-Bas-Bütten, im Druckvermerk von Calder und Prévert signiert. - Druck der Radierungen im Atelier Maeght, Druck des Textes bei Fequet & Baudier. Sieben der ausgesprochen kraftvollen Graphiken sind dem Prévert-Text beigelegt, eine weitere Farbradierung findet sich auf dem Umschlag der Edition.
1930 schuf Calder anlässlich eines Besuchs in Piet Mondrians Atelier seine ersten gegenstandslosen Konstruktionen, um späterhin, nicht zuletzt unter dem Einfluss Joan Mirós und Hans Arps, zu der ihm eigenen biomorphen Formsprache zu gelangen. Diese spiegelt sich in den Blättern dieser Graphikfolge zu Jacques Prévert ebenso wider wie Calders steter Wunsch, Bewegung künstlerisch zu formulieren. - Vereinzelt leicht gebräunt, im äußersten Rand sowie die Kassette etw. lichtrandig. Insges. gutes Exemplar der Luxusausgabe auf sehr kräftigem Bütten und mit den Radierungen in schönen tadellosen Abzügen.

Monod 9290.

1 of 25 numb. copies of the de-luxe copies on strong Richard-de-Bas laid paper, signed by Calder and Prévert in publisher's imprint. With 8 orig. color etchings by A. Calder. Loose sheets in orig. wrappers and orig. cloth case. - Slight isolated browning, outer margin and case slightly sunned. All in all fine copy of the de-luxe edition on very strong laid paper and with etchings in mint impression.




126
Alexander Calder
Prévert, J., Fêtes. 1971..
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 5.040

(inkl. 20% Käuferaufgeld)