Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 15

 
15
Flavius Philostratus d. Ä.
De vita Apolloni Tyanei libri octo, 1501-1502.
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 4.920

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Flavius Philostratus
De vita Apollonii Tyanei libri octo. Ibidem libri latini interprete Alemanno Rinuccino florentino. Eusebius contra Hieroclem qui Tyaneum Christo conferre conatus fuerit. Idem latinus interprete Zenobio Acciolo florentino ordinis praedicatorum. 2 Teile in 1 Band. Venedig, Aldus Manutius, März 1501 & Februar 1502.

Editio princeps der beiden Werke von Philostratus und Eusebius und der Übersetzung von Zenobio. Sehr schöner und zugleich früher Aldus-Druck mit der charakteristischen Druckermarke.

Das Werk von Philostratus - die erste profane Biographie eines Wundertäters - ist in Aldus' dritter griechischer Type gedruckt, die noch zu den Typen des 15. Jahrhunderts gezählt wird. "As a specimen of the art of type-founding it is a marvel of skill and ingenuity, and considering its small size, very legible, owing to the fineness and uniformity of the lines, and the care with which it is printed" (Proctor). - Aldus gesteht in seinem Widmungsbrief an den Übersetzer Zenobius, daß er lange mit sich gerungen habe, die Biographie von Philostratus zu veröffentlichen, die ja letztlich nur eine Sammlung von Ammenmärchen sei. Aber da er die Edition nun einmal angefangen habe, wolle er sie auch zu Ende bringen, und Eusebius bewunderswertes kleines Werk als ein Antidot mitanfügen.

EINBAND: Zeitgenössischer flexibler Pergamentband mit Schließbändern und handschriftlichem Titel auf seitlichem Schnitt. Folio. 33 : 21 cm. - ILLUSTRATION: Mit Holzschnitt-Druckermarke auf dem Titel und am Ende (wdh.). - KOLLATION: 66 nn. Bll. (d. l. w.); 8 nn., 73 num. Bll., 1 nn. Bl. - ZUSTAND: Kopfsteg tlw. mit unbedeut. Wasserrand, Titel leicht fingerfleckig, Innengelenke gelockert. Sehr gut erhaltenes und sauberes Exemplar. - PROVENIENZ: Titel mit Besitzeintrag einer spanischen Hand des 17. Jhs. sowie Eintrag des Jesuitenkollegs in Segovia (?). - Später in der Sammlung Helmut N. Friedlaender, mit dessen Exlibris im Innendeckel.

LITERATUR: Renouard S. 26, 2. - Aldinen-Slg. Berlin 55. - Adams P 1067. - Proctor, Printing of the Greek, S. 105.

Angebunden: Jamblichus Chalcidensis , De mysteriis Aegyptiorum, Chaldaeorum, Assyriorum (et alia opera). Mit Holzschnitt-Druckermarke auf dem Titel und am Ende (wdh.). Venedig, Aldus Manutius & Andreas Torresanus, November 1516. 177 (recte 175) num. Bll., 1 nn. Bl. - Zweite erweiterte Ausgabe dieser einzigartigen Sammlung von antiken und byzantischen Autoren, vorwiegend mit Schriften zur Dämonologie. Enthält weiterhin Texte von Marsiglio Ficino (Übersetzer des vorlieg. Textes aus dem Griechischen), Proclus, Porphyrius, Synesius, Psellus, Hermes Trismegistos u. a. - Renouard S. 77, 8. - Aldinen-Slg. Berlin 259. - Adams I 1. - Caillet 5489.

Two rare and well-preserved Aldine editions in 1 volume. - I: Editio princeps of both works and Editio princeps of Zenobio's translation. Woodcut dolphin and anchor device on title and verso of last leaf, one of the earliest appearances of this famous signet. - II: Second enlarged edition of this unique collection with writings escpecially on demonology. Edited and partly translated by the great humanist Marsiglio Ficino. - Contemp. limp Spanish vellum with leather ties. - Isolated negligible waterstains in upper margin, title of first work with minor fingerstaining, ownership inscription of 17th cent. Spanish hand and of the Jesuit College Segovia (?). Beautiful copy from the collection H. N. Friedlaender.

15
Flavius Philostratus d. Ä.
De vita Apolloni Tyanei libri octo, 1501-1502.
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 4.920

(inkl. 23% Käuferaufgeld)