Auktion: 403 / Moderne Kunst am 19.04.2013 in München Lot 218

 
218
Renée Sintenis
Junge mit Panflöte, 1950.
Bronze
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 2.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Junge mit Panflöte. 1950.
Bronze mit brauner Patina. Auf Granit-Sockel montiert.
Buhlmann 76. Auf der Rückseite der Plinthe mit dem Monogramm und dem Gießerstempel "H. Noack Berlin". 28 x 10,2 x 6 cm (11 x 4 x 2,3 in). Sockel: 2 x 7 x 7 cm (0,7 x 2,7 x 2,7 in).
[KP].

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.

AUSSTELLUNG: (in Auswahl)
Renée Sintenis. Das plastische Werk, Zeichnungen, Graphik, Haus am Waldsee Berlin, 19.3.-27.4.1958, Kat.Nr. 100, mit Abb. (wohl anderes Exemplar).
Große Berliner Kunstausstellung, Ausstellungshallen am Funkturm Berlin, 20.4.-22.5.1966, Kat.Nr. 20 (wohl anderes Exemplar).
Deutscher Künstlerbund, 14. Ausstellung in den Hallen am Gruga-Park, 2.-31.7.1966 (wohl anderes Exemplar).
Professor Renée Sintenis. Das plastische Werk, Zeichnungen und Graphik. Johann Michael Wilm. Ein Altmeister der deutschen Goldschmiedekunst, Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis, Bregenz, Juli-September 1961, Kat.Nr. 21, mit Abb. S. 7 (wohl anderes Exemplar).

LITERATUR: Hanna Kiel, Renée Sintenis, Berlin 1956, Abb. S. 94.

218
Renée Sintenis
Junge mit Panflöte, 1950.
Bronze
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 2.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)