Auktion: 395 / Moderne Kunst /Seitenwege der deutschen Avantgarde am 19.10.2012 in München Lot 101

 
Richard Ziegler - Bei der Modenschau


 
101
Richard Ziegler
Bei der Modenschau, 1925.
Schätzung:
€ 600
Ergebnis:
€ 625

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Bei der Modenschau. Um 1925.
Opaldruck mit Pastellkreiden koloriert.
Rechts unten monogrammiert. Verso auf dem Unterlagekarton mit dem Nachlassstempel, dort von der Tochter des Künstlers bestätigt. Auf feinem Japanbütten. 27,7 x 19,1 cm (10,9 x 7,5 in), Blattgröße. Unterlagekarton: 40,8 x 29,9 cm (16 x 11,7 in).
Vom Künstler später in den 1980er Jahren monogrammiert.

Wir danken Herrn Heiko Rogge, Neuenbürg, für die freundliche Unterstützung.

PROVENIENZ: Aus dem Nachlass des Künstlers.

Unser mit Pastellkreide kolorierter Opaldruck ist typisch für Richard Zieglers Frühwerk der 1920er Jahre, in dem der Künstler als sensibler Chronist seiner Zeit auftritt und uns teilhaben lässt am Großstadtleben, das er, insbesondere seit seinem Umzug nach Berlin, mit Neugier und einem untrüglichen Blick für Details beschreibt. [DB].

101
Richard Ziegler
Bei der Modenschau, 1925.
Schätzung:
€ 600
Ergebnis:
€ 625

(inkl. 25% Käuferaufgeld)