Auktion: 385 / Wertvolle Bücher am 21.11.2011 in Hamburg Lot 2

 
Stundenbuch - Livre d


2
Stundenbuch
Livre d'heures. Auf Pgt. Paris ca. 1470.
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 28.800

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Horae B. M. V. - Lateinisches und französisches Stundenbuch. Manuskript auf Pergament. Nordfrankreich um 1470. 118 Bll. Blattgr. ca. 15 : 11 cm, Schriftspiegel ca. 9,2 : 6 cm. Littera textualis, geschrieben in schwarzbrauner und roter Tinte. 17 Zeilen, regliert. Mit 8 großen Miniaturen in Goldbronze und Farben, unterhalb jew. mit vierzeiliger farb. Initiale mit Blumenmotiv im goldgrundigen Binnenraum und umgeben von einer Rankenwerkbordüre aus Akanthusblättern in Blau und Gold sowie verschiedenen Blättern, Blüten und Früchten, jeweils in versch. geometrischen Feldern goldgrundig segmentiert; ferner mit zahlr. ein- und zweizeiligen Blattgold-Initialen auf rotem und blauem Grund sowie Zeilenfüllern in gleicher Gestaltung. - Samteinband des späten 18. Jhs., in mod. Maroquinkassette mit Blindprägung.

Reich illuminiertes und vollständiges Stundenbuch aus Frankreich. Die Feste des voll besetzten Kalenders weisen nach Paris und in die nordfranzösischen Diözesen. Folgende Heilige werden u. a. rot hervorgehoben: 22. Januar: Hl. Vinzent, 22. Juli: Maria Magdalena, 26. Juli: Hl. Anna, 3. August: Hl. Stephanus, 1. September: Hl. Ägidius, 9. Okt.: Hl. Dionysius (Denis) von Paris, 25. November: Hl. Katherina, 6. Dezember: Sankt Nikolaus. Dem entspricht die Aufnahme der hl. Genoveva, der Patronin von Paris, in die Litanei und die nach Pariser Gebrauch eingerichteten langen Offizien. - Das Stundenbuch ist übersichtlich und laienfreundlich aufgebaut, die Hauptbestandteile beginnen jeweils mit einer Miniatur, die einzelnen Stundengebete werden mit einer dreiseitigen, reich ausgeführten Rankenbordüre eingeleitet. Enthalten sind Kalendarium, Evangeliensequenzen, Obsecro te , die acht Stundengebete, Gebete zum Kreuz, Gebete zum Heiligen Geist, die sieben Buß-Psalmen, Litanei, Totenoffizium sowie die französ. Gebete Dulce dame und Dulce dieu (jeweils mit Miniatur). - Die großen Miniaturen zeigen: Evangelist Johannes, Verkündigung, Kreuzigung, Ausgießung des Hl. Geistes, König David, Auferstehung, Thronende Muttergottes, Gottvater mit Kruzifix. - Zustand: Tls. mit Braunfleck im unt. Rand, vereinz. gering fingerfleckig, erstes Bl. mit größerem Eckabriß (Buchstabenverlust). Insges. guterhaltenes Manuskript, mit gest. Wappen-Exlibris der "Biblioteca del Duque de Medinaceli y Santisteban".

Richly illuminated Book of Hours. Latin and French manuscript on vellum. Northern France, ca. 1470. With 8 large miniatures in gilt bronze and colors, beneath with initial in colors with flower on gilt ground and surrounded by tendril border of acanthus and other leaves, blossoms and fruits, each segmented by varying geometrical compartements on gilt ground, further with numerous 1- and 2-line gilt initials on red and blue ground as well as line-fillers in the same design. Late 18th cent. velvet binding, in mod. blind-tooled morocco case. - Partly with brownstain in lower margin, here and there minor fingerstaining, first leaf with defective corner (loss of letters), else well-preserved, with engr. heraldic bookplate.




2
Stundenbuch
Livre d'heures. Auf Pgt. Paris ca. 1470.
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 28.800

(inkl. 20% Käuferaufgeld)