Auktion: 373 / Wertvolle Bücher mit Maritime Kunst am 22.11.2010 in Hamburg Lot 730

 
Matthäus (d.Ä.) Merian - Topographia Franconiae. 1648


 
730
Matthäus (d.Ä.) Merian
Topographia Franconiae. 1648
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 3.720

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Merian. - [Zeiller, M.], Topographia Franconiæ, das ist, Beschreibung und eygentliche Contrafactur der Vornembsten Stätte und Plätze des Franckenlandes, und deren, die zu dem Hochlöblichen Fränkischen Craiße gezogen werden. Mit gest. Titel mit breiter figurativer Bordüre, 1 Wappenkupfer, 1 doppelblattgr. Kupferkarte und 43 tlw. gefalt. Kupfertafeln . Frankfurt, Matth. Merian [1656]. Ldr. d. Zt. Folio. 2 Bll., S. 3-118, 5 Bll.

Wüthrich 41. - Zweite Ausgabe. - Enthält gestochene Ansichten von Eichstätt, Bamberg, Coburg, Forchheim, Nürnberg, Rotenburg ob der Tauber, Schweinfurt, Würzburg u. a. - Nur tlw. leicht fleckig und mit geringfüg. Rand- oder Falzläsuren (1 Tafel im Falz mit läng. Einriß), 1 Bl. mit Randauschnitt (ohne Textverlust), stellenw. etw. eng beschnitten. Einbd. gering berieben und bestoßen, ob. Kapital mit Fehlstelle. Insges. durchaus gutes, weitgehend sauberes Exemplar.

730
Matthäus (d.Ä.) Merian
Topographia Franconiae. 1648
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 3.720

(inkl. 20% Käuferaufgeld)