Auktion: 373 / Wertvolle Bücher mit Maritime Kunst am 22.11.2010 in Hamburg Lot 827

 
Globus - Die Erde. Tischglobus mit Holzfuß. Bei Felkl & Sohn nach O. Delitsch. 19. Jh.


 
827
Globus
Die Erde. Tischglobus mit Holzfuß. Bei Felkl & Sohn nach O. Delitsch. 19. Jh., 1880.
Lithografie
Schätzung:
€ 350
Ergebnis:
€ 312

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Globus. - Felkl. Die Erde. Tischglobus. Farblithographie nach O. Delitsch bei J. Felkl & Son, Rostok (bei Prag) um 1880. Mit schwarzlackiertem gedrechseltem Holzfuß. Durchmesser ca. 16 cm, Gesamthöhe ca. 32 cm.

Tischglobus mit deutscher Beschriftung, hergestellt vom böhmischen Globenmacher Jan Felkl (1817-87). Felkl, der ab 1849/51 die Einrichtung des Prager Kartographen V. M. Merklas zur Fertigung von Globen übernommen hatte, baute die Firma zuerst mit Merklas', dann mit eigenen Globen zu einer der bis Beginn des Ersten Weltkrieges produktivsten Globenwerkstätten Österreich-Ungarns aus; das Sortiment enthielt Erd- und Himmelsgloben in 8 versch. Größen und in bis zu 17 Sprachen, ferner wurden Tellurien, Lunarien und Planetarien hergestellt. 1875 trat der jüngere Sohn Krystof in die Firma ein, die, inzwischen in Rostok bei Prag ansässig, in Felkl & Sohn umbenannt wurde. Felkl arbeitete mit einigen bedeutenden Geographen seiner Zeit zusammen, für die deutschsprachigen Globen vor allem mit dem Leipziger Professor für Geographie Otto Delitsch (1821-82). - Leicht nachgedunkelt, mit einigen kl. Beschabungen, insgesamt jedoch gut erhalten.

827
Globus
Die Erde. Tischglobus mit Holzfuß. Bei Felkl & Sohn nach O. Delitsch. 19. Jh., 1880.
Lithografie
Schätzung:
€ 350
Ergebnis:
€ 312

(inkl. 20% Käuferaufgeld)