Auktion: 368 / Moderne Kunst am 12.06.2010 in München Lot 47

 
Renée Sintenis - Sich leckendes Fohlen

47
Renée Sintenis
Sich leckendes Fohlen, 1928.
Bronze
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 11.590

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Bronze mit brauner Patina
Buhlmann 136. Unten an der linken Hinterhand mit dem Monogramm. An der rechten Hinterhand mit dem Gießerstempel "Noack Berlin". 10 x 14 x 4 cm (3,9 x 5,5 x 1,5 in). [CM]

LITERATUR: René Crevel, Renée Sintenis (Sculpteurs Allemands), Paris 1930, Abb. S. 37 (anderes Exemplar).
René Crevel/Georg Biermann, Renée Sintenis, Berlin 1930, Abb. Nr. 11 (anderes Exemplar).
Hanna Kiel, Renée Sintenis, Berlin 1935, Abb. S. 25 und Berlin 1956, Abb. S. 29 (anderes Exemplar).
Rudolf Hagelstange/Carl Georg Heise/Paul Appel, Renée Sintenis, Berlin 1947, Abb. S. 81 (anderes Exemplar).

47
Renée Sintenis
Sich leckendes Fohlen, 1928.
Bronze
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 11.590

(inkl. 22% Käuferaufgeld)