Auktion: 353 / Wertvolle Bücher und Maritime Kunst am 18.05.2009 in Hamburg Lot 363

 
Alexandro Blond - Die Gärtnerey. 1731


 
363
Alexandro Blond
Die Gärtnerey. 1731
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 480

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Blond, A., Die Gärtnerey, so wohl in ihrer Theorie oder Betrachtung, als Praxi oder Übung, allwo von denen schönen Gärten... Und aus dem Frantzösischen ins Teutsche übersetzt durch Fr. A. Danreitter. Mit allegor. Titelkupfer und 36 meist doppelblattgr. Tafeln. Augsburg, J. A. Pfeffel 1731. Pgt. d. Zt. mit RSch. 8vo. Doppeltitel, 6 Bll., 368 S.
Wimmer/L. S. 248. - Güntz II, 7. - Fromm 7158 (sämtl. unter A.-J. Dezallier d'Argenville). - Dochnahl S. 19. - Ornamentstich-Slg. Berlin 3464. - Vgl. Fowler 170. - Erste deutsche Ausgabe. - "The first treatise on formal gardens to give as much weight to theoretical pricipes as to actual practice and to formulate the ideas and achievements of Le Notre and his followers into a rational system" (British Arch. Libr. I, 874). - "Die Autorschaft (des A.-J. Dezallier d'Argenville) ergibt sich aus der Erstausgabe von 1709, die die Initialen d. Verf. angibt, während die Ausg. 1713 unter dem Namen Le Blonds erschien, der zahlreiche der Entwürfe fertigte ... Es sind diesem Werke solche schöne Risse beygefüget, die man in andern Werken nirgends so antreffen wird" (Wimmer). - Stockfl. (bes. zu Beginn und am Ende), 1 Falttaf. mit Randeinriß, Doppeltitel im Seitensteg knapp beschnitten.

363
Alexandro Blond
Die Gärtnerey. 1731
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 480

(inkl. 20% Käuferaufgeld)