Auktion: 360 / Moderne Kunst am 12.12.2009 in München Lot 177

 
Wilhelm Morgner - Porträt einer alten Serbin

177
Wilhelm Morgner
Porträt einer alten Serbin, 1917.
Tuschfederzeichnung
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 4.270

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Tuschfederzeichnung
Rechts unten monogrammiert und datiert. Verso mit dem Nachlassstempel von Georg Tappert (Lugt 1824 a) und der handschriftlichen Nummerierung "1803" sowie durchgestrichen "307". Auf Bütten (mit Wasserzeichen "MBM"). 37,5 x 29,5 cm (14,7 x 11,6 in), Blattgröße. [KD]

PROVENIENZ: Nachlass des Künstlers.
Georg Tappert.
Israel Ber Neumann, Berlin.
Galerie Alfred Flechtheim, Düsseldorf.
Sammlung Alfred und Elisabeth Hoh, Fürth.
Privatsammlung Süddeutschland.

LITERATUR: Harald Seiler, Wilhelm Morgner, Recklinghausen 1958, S. 47 (mit Abb.).

177
Wilhelm Morgner
Porträt einer alten Serbin, 1917.
Tuschfederzeichnung
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 4.270

(inkl. 22% Käuferaufgeld)