Auktion: 342 / Modern Art / Seitenwege am 03.12.2008 in München Lot 33

 
René Halkett - Interieur mit Dame


33
René Halkett
Interieur mit Dame, 1946.
Öl auf Holz
Schätzung:
€ 1.300
Ergebnis:
€ 2.928

(inkl. 22% Käuferaufgeld)

Interieur mit Dame. 1946.
Öl auf Holz, teils geritzt.
Verso signiert, datiert und bezeichnet. 38 : 51 cm (14,9 : 20 in). Der als Georg Freiherr von Fritsch in Weimar geborene Halkett erhält seine künstlerische Ausbildung Mitte der 1920er Jahre am Weimarer Bauhaus. 1936 emigriert er nach Großbritannien, wo er fortan lebt und 1946 die britische Staatsbürgerschaft annimmt.
Er schafft "wunderschöne, phantasievolle Traumwelten und Bauhausreminiszenzen, die [...] nie verschüttet waren und immer in ihm fortlebten. Diese Arbeiten geben viel preis, schildern offen viele Aspekte seines privaten und intimen Künstlerlebens, reflektieren Verzweiflung und Sehnsüchte, schildern seine häusliche Umgebung und beschwören eine offene Liebeserklärung an seine Frau, die früh vor ihm stirbt." (Rudolph Remmert, in: G. René Halkett (1900-1983). Malerei&Grafik, Ausst.Kat. Galerie Spermann, Berlin 1994, S. 3). [NB]

PROVENIENZ: Privatbesitz (aus dem Nachlass des Künstlers).

Entlang der Nahtstelle der beiden Holzplatten mit vertikal durchlaufendem Trockenriss. Mittig mit einem freiliegenden Nagelkopf. Partiell mit minimalem Craquelé. Mit kleinen Farbabplatzungen bzw. schwachem Farbabrieb. Linke Bildhälfte partiell mit matt gewordener Oberfläche.




33
René Halkett
Interieur mit Dame, 1946.
Öl auf Holz
Schätzung:
€ 1.300
Ergebnis:
€ 2.928

(inkl. 22% Käuferaufgeld)