Auktion: 340 / Wertvolle Bücher am 19./20.05.2008 in Hamburg Lot 155

 
Petrus von Rosenheim - Ars memorandi. 1502

155
Petrus von Rosenheim
Ars memorandi. 1502
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 9.600

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Petrus von Rosenheim, Rationarium evangelistarum. (Incipit: Hexastichon Sebastiani Brant in memorabiles evangelistar(um) figuras). Mit 15 Holzschnitt-Tafeln. Pforzheim, T. Anshelm 1502. Neuer Pgt. mit hs. RTitel. 4to. 18 nn. Bll. (d. l. w.). Rom. Type.
VD 16, P 1904. - Muther 741. - Young, Memory 278. - BM STC, German Books S. 687. - Vgl. Fairfax Murray 43 (Ausg. 1503). - Sehr seltener erster Druck der ersten typographischen Ausgabe der Ars memorandi, mit einem einleitenden Hexastichon von Sebastian Brant. Zuerst ca. 1470 als Blockbuch erschienen und hier um Distichen aus Petrus' Roseum memoriale ergänzt. Das Werk sollte dazu dienen, den angehenden Theologen die Reihenfolge der einzelnen Kapitel der vier Evangelien einzuprägen. Die außergewöhnlichen, surreal anmutenden Holzschnitte gruppieren um die Evangelisten-Symbole Figuren und emblematische Darstellungen, die auf Berichte und Gleichnisse der Evangelien Bezug haben und diese dem Gedächtnis einprägen sollen. "Die Holzschnitte sind sehr gut" (Muther). - "Among the more remarkable objects represented are musical instruments, a mirror, a pulpit, grain measure, &c., a needle, a leper's clappers, a plough, money changers' dishes, &c." (Fairfax Murray) - Tlw. leicht fleckig, 3 Bll. im Bund verstärkt, 1 Bl. mit ausgebess. Randläsur. Insgesamt schönes, recht breitrandiges Exemplar des seltenen Werkes, die Holzschnitte in sauberen und kräftigen Abdrucken.
Very rare first edition, first issue. A mnemotechnical help for study of the Bible with 15 bizare fullpage woodcuts. "Book based on early anonymous block-book 'Ars memorandi', with verses added from Petrus von Rosenheim's 'Roseum memoriale' " (Young). Mod. vellum. - Occasional slight staining, few marginal repairs. In else fine and broadmargined copy, the woodcuts in strong impressions.

155
Petrus von Rosenheim
Ars memorandi. 1502
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 9.600

(inkl. 20% Käuferaufgeld)