Auktion: 345 / Modern Art / Kunst nach 45 am 04./05.06.2008 Lot 381

 
Martin Kippenberger - Gemeinschaftsarbeit

381
Martin Kippenberger
Gemeinschaftsarbeit, 1983.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 73.200

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Gemeinschaftsarbeit. 1983.
Öl auf Leinwand.
Rechts unten signiert "A. Oehlen". Verso signiert "Kippenberger" sowie datiert. 150 : 60 cm (59 : 23,6 in). Martin Kippenbergers vielseitiges künstlerisches Werk ist kaum unter einem einheitlichen Stilbegriff zu fassen. Kennzeichnend für seine Gemälde, Objekte, Installationen, Multiples und Bücher sind Witz und eine kraftvolle aktionistische Komponente, die sowohl die Herstellung als auch die Rezeption seiner Werke bestimmen. In diesem Kontext sind auch die Gemeinschaftsarbeiten mit dem Künstlerfreund Albert Oehlen zu sehen, den Kippenberger 1977 kennen lernt. Ab 1982 entstehen gemeinsame Arbeiten und Projekte, die ihren Höhepunkt u.a. in dem legendären "Fiakerrennen" 1983 in Wien finden. Kunst ist für Kippenberger eine auf Austausch beruhende Lebensform. Seine Bilder lassen den Betrachter auch heute noch daran teilhaben. [KR]
EXPERTISE: Die Authentizität der vorliegenden Arbeit wurde von Herrn Albert Oehlen, Berlin, mündlich bestätigt
PROVENIENZ: Galerie Klein, Bonn.
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

In guter Erhaltung. Wenige Stellen mit schwachem Craquelé. Links unten mit minimaler Bereibungsspur.

381
Martin Kippenberger
Gemeinschaftsarbeit, 1983.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 73.200

(inkl. 20% Käuferaufgeld)