Auktion: 326 / Alte und Neuere Meister / Maritime Kunst am 27.10.2007 in Hamburg Lot 1046

 
Albrecht Dürer - Der heilige Eustachius (St. Hubertus)

1046
Albrecht Dürer
Der heilige Eustachius (St. Hubertus)
Kupferstich
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 8.400

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Der heilige Eustachius (St. Hubertus). Um 1501.
Kupferstich.
Bartsch 57. Meder 60 k (von k). Schoch/Mende/Scherbaum 32. In der Platte monogrammiert. Ausgezeichneter, klarer und feinzeichnender Druck auf feinem Bütten (mit Wz. "Einköpfiger Adler", Meder Wz. 224). Meist mit der vollen Darstellung, linker Rand ca. 3 mm in die Darstellung geschnitten. 35,7 : 25,7 cm (14 : 10,1 in), blattgroß. Das Blatt überzeugt durch seine ungewöhnliche Dichte und Feinheit der Stichelarbeit und wird für Dürer zum Anlass für eine Naturschilderung von fast unübersehbarem Formenreichtum. Es existieren zahlreiche Belege für die hohe Wertschätzung und den nachhaltigen Eindruck, den Dürers Blatt auf seine Zeitgenossen und spätere Kunstkenner machte.

Verso mit Sammlerstempel (nicht bei Lugt)

Guter Gesamteindruck. Schwach gebräunt, Ränder teils etwas ungleichmäßig geschnitten, linker Rand mit minimalem Verlust. Vorwiegend in der unteren Blatthälfte Oberfläche partiell mit kleinen Darstellungsverlusten bzw. Ausdünnungen durch Tierfraß (?), z.T. verso restauriert und mit mehreren Bleistiftretuschen. Winzige bis kleine Randeinrisse, teils hinterlegt oder an den Ecken fachmännisch restauriert. Winzige Rostfleckchen. [HT]

1046
Albrecht Dürer
Der heilige Eustachius (St. Hubertus)
Kupferstich
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 8.400

(inkl. 20% Käuferaufgeld)