Auktion: 300 / Klassiker des XX.Jahrhunderts am 02.06.2006 Lot 361

 
Otto Mueller - Zwei Zigeunerinnen


 
361
Otto Mueller
Zwei Zigeunerinnen, 1926.
Farblithografie
Schätzung:
€ 25.000
Ergebnis:
€ 26.180

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Zwei Zigeunerinnen. 1926.
Farblithografie.
Karsch 161 II (von II). Links unten bezeichnet "Original-Litho 60 dr.". Wohl eines von 60 ungezählten Exemplaren. Auf gelblichem Maschinenbütten 70,7 x 50,3 cm ( 27,8 x 19,8 in), blattgroß.
Wohl Farbvariante mit grünem Flächenstein für den Umhang der Mutter und die Hautflächen sowie ohne die grünen Schatten an Wange und Hals der Tochter. Bl. 2 der Mappe "Zigeuner", die 1927 wahrscheinlich von Mueller selbst herausgegeben und in der Galerie Nierendorf erstmalig ausgestellt wurde.

Otto Mueller ist den Zeitgenossen vor allem auch als Maler des fahrenden Volkes, der Zigeuner, bekannt, zu denen er sich zeitlebens hingezogen fühlt. "Man mußte ihn hören über seine Fahrten zu den Zigeunern und man muß aus seinen Bildern und Lithographien herauszulesen verstehen, wie diese Urwüchsigkeit ihm Erlebnis geworden ist." (Paul Westheim, in: Karsch, S. 9). [KR]

361
Otto Mueller
Zwei Zigeunerinnen, 1926.
Farblithografie
Schätzung:
€ 25.000
Ergebnis:
€ 26.180

(inkl. 19% Käuferaufgeld)