Auktion: 291 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 07.12.2004 Lot 142

 
Marianne von Werefkin - Le Froid


 
142
Marianne von Werefkin
Le Froid
Öl auf Papier
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 21.060

(inkl. 17% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Le Froid
Öl auf Papier , auf Karton aufgezogen
Verso auf einem Etikett bezeichnet "Le Froid". 33,3 x 24,4 cm ( 13,1 x 9,6 in).

PROVENIENZ: Aus dem Besitz der Patentochter der Künstlerin.

Die lähmende Stille, die diese Komposition einer Schweizer Landschaft in ihrer Kälte begleitet, ist förmlich greifbar. Marianne von Werefkin hat hier mit einfachen Mitteln der Farbe und der Komposition eine beklemmende Szene entworfen. Nichts ist in dieser Arbeit von der dynamischen Farbe zu spüren, die sonst in den späten Bildern der Künstlerin den Gesamteindruck bestimmt. Ohne zu übertriebenen Mitteln zu greifen, gelingt es Werefkin allein in der Anordnung der wenigen Bildelemente eine Stimmung einzufangen, die dem Titel des kleinen Werkes mehr als gerecht wird. Selbst der Dampfer erscheint wie festgefroren im fahlen Grüngrau des Wassers. Die einzige agierende Person, die Spaziergängerin mit grüngrauem Gesicht, verlässt die Szene am unteren Bildrand. Zurück bleibt eine Landschaft in nackter Schutzlosigkeit. [KD]

142
Marianne von Werefkin
Le Froid
Öl auf Papier
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 21.060

(inkl. 17% Käuferaufgeld)