Auktion: 286 / Alte und Moderne Kunst/ Maritime Kunst am 26.03.2004 Lot 150

 
Harmensz. van Rijn Rembrandt - Christus die Händler aus dem Tempel treibend


 
150
Harmensz. van Rijn Rembrandt
Christus die Händler aus dem Tempel treibend, 1635.
Radierung
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 4.446

(inkl. 17% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Christus die Händler aus dem Tempel treibend
Radierung, 1635 .
Bartsch, White-Boon 69 II (von II). Seidlitz 69 II (von III). In der Platte signiert und datiert. Prachtvoller, zeitgenössischer Druck mit dem großen Mund und den Ätzflecken an der Sohle. Noch mit deutlicher Gratwirkung, v.a. am Gewand Christi. Auf Bütten mit undeutlichem Wz.-Fragment (Straßburger Lilie?) und mit Rändchen um die Plattenkante. 13,6 : 16,9 cm (5,3 : 6,6 in). Papier: 14,3 x 17,4 cm (5,6 x 6,9 in).Rembrandt hat sich für das vorliegende Motiv Dürers Holzschnitt gleichen Inhalts aus der Kleinen Passion bedient. Er hat die Figur gegenseitig verwendet und auch die Linkshändigkeit übernommen. (Seidlitz, S. 122).

150
Harmensz. van Rijn Rembrandt
Christus die Händler aus dem Tempel treibend, 1635.
Radierung
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 4.446

(inkl. 17% Käuferaufgeld)