Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 278 / Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts am 28.03.2003 Lot 295

 
Curt Ehrhardt - Proud

Objektbeschreibung

Proud
Öl auf Karton, 1921 .
Links unten signiert. Rückseitig nochmals signiert sowie datiert und (schwer leserlich) betitelt. 56,6 : 41 cm (22,2 : 16,1 in), fast blattgroß.. In flächigem Duktus angelegt fügen sich die Farbfelder zu einem nach links gewandten Frauenporträt vor einem Hintergrund mit Häusern und Bäumen. Die expressive Farbigkeit der nebeneinander gesetzten Grün-, Gelb-, Blau- und Rottöne und die kubistische Formensprache machen es zu einem typischen Werk seiner frühen Schaffensperiode. "...die stilistischen Einflüsse liegen auf der Hand: in den Jahren zwischen 1919 bis Mitte 1921 sind es die mystischen Farbformen, die die von Herwarth Waldens 'Sturm' vermittelte Avantgarde - der 'Blaue Reiter', der Futurismus, der Orphismus Robert Delaunays - bereit gestellt haben." (Cornelia Stabenow, Die Beschwörung des Teufels, in: C.E. Arbeiten eines verschollenen Künstlers, Ausst.Kat. Otto Nagel, Berlin 1991, S. 6). In den 20er Jahren findet jedoch auch eine langsame Ablösung von den expressionistischen Vorbildern statt, die sich in einer zunehmenden Abkehr von der Farbe zeigt und 1926 in dem Austritt aus der 'Novembergruppe' mündet. [AS]

PROVENIENZ: Privatsammlung Berlin.

295
Curt Ehrhardt
Proud, 1921.
Öl auf Karton
Schätzung:
€ 3.500
Ergebnis:
€ 3.450

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
 


Was Sie auch interessieren könnte
Curt Ehrhardt - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte