Auktion: 269 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 17.05.2002 Lot 25

 
Auguste Herbin - La Côte des bois à La Roche-Guyon

25
Auguste Herbin
La Côte des bois à La Roche-Guyon, 1906.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 27.600

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

La Côte des bois à La Roche-Guyon
Öl auf Leinwand , 1906
Claisse 90. Links unten signiert. 55 x 46 cm ( 21,6 x 18,1 in).

PROVENIENZ: Carl Laszlo, Basel.

Ausstellung: 22. Salon des Indépendants, Paris, 20.3. - 30.4.1906, Nr. 2305.
Auguste Herbin, Kestner Gesellschaft, Hannover, 14.9. - 15.10.1967, Kat.Nr. 1 (auf dem Keilrahmen mit dem Etikett).
Auguste Herbin, Retrospektive, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf, 15.12.1967 - 14.1.1968, Kat.Nr. 1 (auf dem Keilrahmen mit dem Etikett).

In seinen Anfängen orientiert sich Herbin an den Impressionisten. In der Folge werden sowohl Anregungen der Pointillisten vor allem von Seurat aufgenommen, als auch solche der Nabis. Herbin schafft aus allen diesen Anregungen seinen eigenen Stil, der ihn mehr und mehr in Richtung zur Abstraktion führt. In diesem frühen Bild sind all diese Einflüsse teilweise nachvollziehbar. Das mag auch der Grund gewesen sein, es auf mehreren Retrospektiven zu zeigen. Es lassen sich pointillistische Elemente, etwa in der Behandlung des Himmels finden, als auch kubistische Strukturen in der Gestaltung der Felsen. Das alles wird eingebunden in eine mehr impressionistische Sicht, die Herbin auf Baum- und Buschwerk hat. Da die einzelnen Bestandteile die Komposition nicht dominieren, bleibt die Gesamtwirkung die einer Landschaftskomposition im Stil des Spätimpressionismus. Herbin hat diese Versuche ab 1907 zugunsten einer freieren Farb- und Formgestaltung aufgegeben. Er baut auf diesen Erkenntnissen auf, die ihm für eine spätere Entwicklung als Rüstzeug dienen. Bewundernswert ist die Konsequenz, mit der sich Herbin in allen diesen Phasen seiner Entwicklung aktiv mit dem Bildgegenstand auseinandersetzt und dabei zu vollgültigen Lösungen gelangt.

25
Auguste Herbin
La Côte des bois à La Roche-Guyon, 1906.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 27.600

(inkl. 15% Käuferaufgeld)