Auktion: 286 / Alte und Moderne Kunst/ Maritime Kunst am 26.03.2004 Lot 410

 
Adolf Richard Fleischmann - Rind im Stall


 
410
Adolf Richard Fleischmann
Rind im Stall, 1929.
Aquarell
Schätzung:
€ 2.800
Ergebnis:
€ 3.510

(inkl. 17% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Rind im Stall
Aquarell und Rohrfederzeichnung in Tusche, um 1929 .
Fischer B 29/26. Nicht bei Wedewer. Links unten signiert. Auf Ingres-Bütten PMF (ITALIA). 46 : 61,3 cm (18,1 : 24,1 in), blattgroß.In den zwanziger Jahren schafft Fleischmann eine Reihe von Tierdarstellungen. Zunächst noch stark von Franz Marc beeinflusst, werden seine Arbeiten mit den Jahren immer freier. In dieser Zeit gelangt er von einer facettierten Form des Kubismus zu einer dynamischen, linearen Malweise. 1929 hält sich der Künstler öfter im Berliner Zoo auf und fertigt dort zahlreiche Tierstudien an. Bei dem Aquarell "Rind im Stall" deutet sich "trotz der ausgeprägten Linearität eine Wiederaufnahme des strengeren kompositionellen Aufbaus und der festeren, schweren Strichführung an, die Fleischmanns Werke der dreißiger Jahre im allgemeinen charakterisieren." (A. M. Fischer, Adolf Fleischmann, Tübingen 1976, S. 17).

PROVENIENZ: Privatbesitz Schweiz.

410
Adolf Richard Fleischmann
Rind im Stall, 1929.
Aquarell
Schätzung:
€ 2.800
Ergebnis:
€ 3.510

(inkl. 17% Käuferaufgeld)