Auktion: 266 / Wertvolle Bücher am 06./07.05.2002 Lot 42

 
Sebastian Münster - Cosmographey. 1592. 17. dt. Ausg.

42
Sebastian Münster
Cosmographey. 1592. 17. dt. Ausg., 1592.
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 8.625

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Münster, S., Cosmographey, Oder beschreibung aller Länder, herrschafften und fürnemesten Stetten des gantzen Erdbodens ... Jetzt aber mit allerley Gedechtnuswirdigen Sachen biß in das M.D.XCII. jare gemehret. Mit Titelholzschnitt (Porträt), 26 doppelblattgr. Holzschnitt-Karten zu Beginn (Vortextkarten), 65 (2 gefalt.) doppelblattgr. Holzschnitt-Karten und -Plänen im Text und ca. 1190 (tls. wdh.) Textholzschnitten. Basel, S. Henric-Petri 1592.Blindgepr. Schweinsldr. d. Zt. über Holzdeckeln auf 4 Bünden mit 2 Messingschließen. Folio. 12 nn. Bll., 52 nn. Bll. (Vortextkarten), 1421 S., 1 Bl.
Burmeister 82. - Sabin 51394. - 17. deutsche Ausgabe. Wie die vorherige Ausgabe von 1588 mit neuen Karten und gegenüber den früheren Ausgaben um ca. 400 Textholzschnitte vermehrt. - Zu Beginn die zwei prachtvollen Weltkarten, desweiteren Holzschnitt-Karten von Europa, Asien, Afrika und Amerika, ferner England, Frankreich, Italien, Schweden, Deutschland und andere europäische Länder sowie Schwaben und Bayern, Franken, Pommern, Schlesien und 3 Rheinkarten. Unter den großen Ansichten 2 gefalt. von Heidelberg und Wien, ferner Amberg, Augsburg, Frankfurt, Freiburg, Freising, Köln, Lübeck, Lüneburg, Stettin, Ulm, Worms, Basel, Bern, Chur, Jerusalem, Konstantinopel, Neapel, Rom, Venedig, Paris etc. - Sebastian Münsters (1488/89-1552) Kosmographie, in der er sich auf namhafte Gelehrte stützte, wurde zu einem "Hausbuch des historischen und geographischen Wissens in weiten Kreisen unseres Volkes" (Burmeister, Vorwort). Besonders ausführlich wird Deutschland behandelt. - Leicht gebräunt und vereinz. etw. fleckig, zu Beginn und am Schluß (insg. 11 Bll.) im Rand ergänzt bzw. verstärkt (vereinz. Wortverlust), Titelbl. mit Läsuren (etw. Textverlust) und auf das flieg. Vorsatz aufgezogen, die gefalt. Pläne mit kl. Fehlstelle im äußeren Bildrand und hinterl. Einriß im Falz, Wien-Plan im unt. Rand verstärkt und mit stärkeren Knitterspuren, Weltkarte im Falz eingerissen, einige Bll. mit unbedeutenden Wurmspuren, vereinz. etw. knapp beschnitten und mit Marginalien von alter Hd., Lagen TTt 6 und VVv 2 verbunden. Einbd. berieben.Woodcut title vignette (portrait) and about 1280 woodcuts, incl. 26 doublepage maps, 65 (2 folding) doublepage maps and schemes in the text. Contemporary blindstamped pigskin over wooden boards, 4 raised bands, 2 brass clasps. - Complete copy of the 17th German edition, increased by about 400 woodcuts. - Slightly browned and occasionally somewhat stained, 11 leaves marginal reinforced or rebacked (occasional loss of printed matter), title with marginal defective spots (little loss of printed matter) and mounted on the end paper, folding maps with little marginal defective spot and tear in the folding (backed), plan of Vienna backed in the lower margin and with some creasing, world map torn in the folding, here and there cropped close and annotations by an old hand, quire TTt 6 and VVv 2 misbound. Binding somewhat rubbed. - Fine copy of this famous work.

42
Sebastian Münster
Cosmographey. 1592. 17. dt. Ausg., 1592.
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 8.625

(inkl. 15% Käuferaufgeld)