Auktion: 261 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 01.12.2001 Lot 93

 
Rolf Nesch - Schweizer Landschaft mit See

93
Rolf Nesch
Schweizer Landschaft mit See, 1924.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 23.008
Ergebnis:
€ 26.459

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Schweizer Landschaft mit See
Öl auf Leinwand, 1924
Rechts unten signiert und datiert. Verso betitelt und mit den Maßangaben versehen. 80,5 x 100 cm ( 31,6 x 39,3 in).

PROVENIENZ: Kunsthandlung Schaller, Stuttgart (rückseitig auf dem Rahmen mit dem Etikett).
Dr. Heintzeler, Reutlingen (rückseitig mit dem hs. Besitzervermerk).

Bedauerlicherweise stehen Neschs Gemälde im Schatten einer ungebrochenen Bewunderung für seine Grafik und die Materialbilder. Zwar hat Nesch in diesen Arbeiten nicht das Neuland beschritten, das er in der Grafik entdeckte, doch dürfen sie als Ausdruck einer intensiven Auseinandersetzung mit der Gestaltung von Landschaft gesehen werden. Es sind vor allem die farblichen Aspekte, die in Neschs Malerei als das Besondere erkannt werden. Sie geben in ihrer spannungsgeladenen Präsenz der Komposition jene unreale Atmosphäre, die wir an den späteren Schweizer Alpenlandschaften von Ernst Ludwig Kirchner kennen. Es geht nicht darum, die Natur in der Landschaft abzubilden, sondern ihr einen anderen, gänzlichen neuen Ausdruck zu verleihen. Alle Übersteigerungen hinsichtlich der Farbe können nur in ein Ergebnis münden, das in einer Symbiose von farblicher Abstraktion und realem Landschaftserlebnis zu suchen ist. Nesch öffnet sich dem Experiment. Dass er es weit mehr in der Grafik als in der Malerei getan hat, muss als seine persönliche Entscheidung angesehen werden. Die Gemälde stellen jedoch einen wichtigen Schritt auf diesem Wege dar.

93
Rolf Nesch
Schweizer Landschaft mit See, 1924.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 23.008
Ergebnis:
€ 26.459

(inkl. 15% Käuferaufgeld)