Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 261 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 01.12.2001 Lot 192

 
Franz Xaver Fuhr - Skifahrer

Objektbeschreibung

Skifahrer
Öl auf Leinwand, um 1964
Zienicke 475. Rechts unten signiert, dort auch eine teils übermalte zweite Signatur. Rückseitig auf dem Keilrahmen von fremder Hand bezeichnet und betitelt. 101 x 55 cm ( 39,7 x 21,6 in).

PROVENIENZ: Nachlass Fuhr.
Galerie von Abercron, München.

Ausstellung: Xaver Fuhr, Städtisches Museum Regensburg, 1973, Kat.Nr. 96.

Trotz beruflicher Erfolge und gesellschaftlicher Anerkennung bleibt Franz Xaver Fuhr auch in seinen späten Lebensjahren ein Künstler, der seiner Umwelt distanziert und voller Mißtrauen gegenübersteht. Die menschlichen Figuren, die sein Spätwerk bevölkern, agieren ohne Bezug zueinander und wirken menschlich isoliert. So erscheint das Motiv, das auch einem Urlaubsphoto der Zeit des Wirtschaftswunders entstammen könnte, seltsam fremd.
Auch unter formalen Gesichtspunkten bleibt Fuhr sich treu. Nach wie vor wirken die Elemente, aus denen er seine Bilder baut, eigentümlich sperrig. Spitze Winkel und dreieckige Formen dominieren die Farbflächen. Dünne, weiße Konturlinien setzen Akzente. Dieses spannungsgeladene Zusammenspiel aus Farbe und Linie macht Fuhrs Werke unverwechselbar.

192
Franz Xaver Fuhr
Skifahrer, 1964.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 15.339
Ergebnis:
€ 17.639

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
 


Was Sie auch interessieren könnte
Franz Xaver Fuhr - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte