Auktion: 517 / Moderne Kunst II am 18.06.2021 in München Lot 108

 

108
August Macke
In der Loge, 1912.
Bleistiftzeichnung
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 8.125

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
In der Loge. 1912.
Bleistiftzeichnung.
Heiderich 1611. Verso mit dem Nachlassstempel (Lugt 1775b), dort handschriftlich bezeichnet "BZ 21/13", sowie handschriftlich betitelt und datiert. Auf chamoisfarbenem Velin. 10,3 x 16,3 cm (4 x 6,4 in), Blattgröße.
[KT].
• Faszinierende Momentaufnahme, in der das zeichnerisch-abstrahierende Talent des bedeutenden deutschen Expressionisten deutlich wird.
• 1912 beschäftigt sich Macke mit der Welt des Theaters, es entstehen Zeichnungen und Skizzen von Theaterbalkonen und Bühnenaufführungen sowie das farbenfrohe Gemälde "Russisches Ballett I" (Kunsthalle Bremen).
• Bühnenhaft nimmt Mack hier das mondäne Publikum in den Blick
.

PROVENIENZ: Aus dem Nachlass des Künstlers (verso mit dem Nachlassstempel).
Galerie Nierendorf, Berlin.
Privatsammlung (1966 vom Vorgenannten erworben).




108
August Macke
In der Loge, 1912.
Bleistiftzeichnung
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 8.125

(inkl. 25% Käuferaufgeld)