Auktion: 512 / Klassische Moderne II am 12.12.2020 in München Lot 437

 
437
Georg Schrimpf
Mainlandschaft, 1925.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 40.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Mainlandschaft. 1925.
Öl auf Leinwand.
Rechts unten signiert und datiert. Verso auf dem Keilrahmen handschriftlich bezeichnet und nummeriert sowie betitelt, datiert und mit dem Namen des Künstlers bezeichnet. 31 x 51 cm (12,2 x 20 in).

• Eines der ersten Werke, in denen sich Schrimpf neben seinen Figurenbildern der Landschaft widmet
• Klarheit und Einfachheit als malerische Prinzipien der Neuen Sachlichkeit drücken sich auch in seinen Landschaftsbildern aus
• Faszinierend präzises und zugleich atmosphärisches Werk, in dem Schrimpf die Gattung der Landschaftsmalerei in die Moderne zu überführen sucht
.

Mit einer Expertise von Dr. Christmut Präger, Heidelberg, vom 14. November 2020.

PROVENIENZ: Wohl Sammlung Paul Wilhelm Müller (verso auf dem Keilrahmen bezeichnet).
Galerie Michael Haas, Berlin.

437
Georg Schrimpf
Mainlandschaft, 1925.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 40.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)