Auktion: 503 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 17.07.2020 in München Lot 3

 

3
Andreas Schulze
Sessel im Gebirge, 2001.
Acryl auf festem Velin
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 16.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Sessel im Gebirge. 2001.
Acryl auf festem Velin.
Verso sowie auf der Rückenpappe signiert, datiert und betitelt. 168,5 x 118 cm (66,3 x 46,4 in), blattgroß. [EH].

• Seit 2008 Professor für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf
• "Interieurs. Werkschau Andreas Schulze - Sammlung Falckenberg, Hamburg" ist Ausstellung des Jahres 2010 (ART Magazin Dez. 2010)
• Andreas Schulze ist mit seinen Werken u. a. im Museum Ludwig, Köln, dem Kunstmuseum Bonn und im Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen, vertreten
• Der Sessel als trojanisches Pferd vor eindrucksvoller Bergkulisse
• Andreas Schulze fordert ein Überdenken der eigenen Raumwahrnehmung
.

PROVENIENZ: Privatsammlung München.




3
Andreas Schulze
Sessel im Gebirge, 2001.
Acryl auf festem Velin
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 16.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)