Auktion: 502 / Klassische Moderne II am 18.07.2020 in München Lot 393

 
393
Bruno Paul Seener
Die drei Grazien, 1937.
Öl auf Holz
Schätzpreis: € 20.000 - 30.000
+
Objektbeschreibung
Die drei Grazien. 1937.
Öl auf Holz.
Rechts oben monogrammiert (in Ligatur) und datiert. 125,5 x 115,5 cm (49,4 x 45,4 in).

• Eindrucksvolle und harmonische Umsetzung eines klassischen, mythologischen Sujets.
Die drei Grazien Euphrosyne, Thalia und Aglaia, die Töchter des Zeus und der Eurynome, sollen Menschen wie Göttern Anmut, Freude und Schönheit bringen.
• Bruno Paul Seener ist nach seinem Studium an der dortigen Akademie als Vertreter der Neuen Sachlichkeit in Dresden tätig
.

PROVENIENZ: Sammlung Dr. Heinrich Scherlag, Dresden (direkt vom Künstler erworben).
Sammlung Alice Hagängen, Schweden.
Privatsammlung Schweden (durch Erbschaft vom Vorgenannten erhalten).
Privatsammlung (2010 vom Vorgenannten erworben).

LITERATUR: Ketterer Kunst, München, 371. Auktion, Seitenwege der deutschen Avantgarde, 22.10.2010, Lot 359.

Aufrufzeit: 18.07.2020 - ca. 15.33 h +/- 20 Min.

 


Weitere Abbildungen
 
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Bruno Paul Seener "Die drei Grazien"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.