Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 487 / Klassische Moderne II am 08.06.2019 in München Lot 828

 
Objektbeschreibung
Gesenkter Frauenkopf mit Licht auf dem Gesicht. 1931.
Tinte und Tusche mit Pinsel laviert.
Von Maur A422. Grohmann ZTI 46. Auf Notizblockpapier, oben mit Zahnkante. 12,6 x 9 cm (4,9 x 3,5 in) , blattgroß.
Das Blatt gehört zu der kleinformatigen Notizblockserie, die mit blauer Tinte gezeichnet ist. Dieses reizvolle intime Format verwendet Oskar Schlemmer immer wieder für Geschenkzwecke. [CE].

PROVENIENZ: Nachlass des Künstlers.
Tut Schlemmer, Stuttgart.
Galerie Günther Franke, München.
Sammlung Karl Ströher, Darmstadt.
Privatsammlung Schweiz.

AUSSTELLUNG: Oskar Schlemmer, Gedächtnisausstellung zum 10jährigen Todestag. Württembergischer Kunstverein, Stuttgart, 1953, Nr. 252.
Sammlung Karl Ströher 2. Hessisches Landesmuseum, Darmstadt, 1965/66, Nr. 123.

828
Oskar Schlemmer
Gesenkter Frauenkopf mit Licht auf dem Gesicht, 1931.
Tinte
Nachverkaufspreis: € 8.500
+
 


Weitere Abbildungen
Oskar Schlemmer - Gesenkter Frauenkopf mit Licht auf dem Gesicht - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Oskar Schlemmer "Gesenkter Frauenkopf mit Licht auf dem Gesicht"
Dieses Objekt wird differenzbesteuert, zuzüglich einer Einfuhrumsatzabgabe in Höhe von 7 % (Ersparnis von etwa 5 % im Vergleich zur Regelbesteuerung) oder regelbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Oskar Schlemmer - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte